Banner Viadrina

Vita

Izabella Parowicz, 1995-2000 Studium: Ökonomie/Management, Schwerpunkt: Internationale Beziehungen/Europäische Studien, 2000-2005 Aufbaustudium Schutz Europäischer Kulturgüter, Frankfurt (Oder), 2004 Gesamtforschungspreis des 1.Grades für die Mitarbeit an der Monographie Rozwój gospodarczy i rozwój przedsiębiorstw na pograniczu polsko-niemieckim w procesie integracji Polski z Unią Europejską, erteilt vom Rektor der Wirtschaftsuniversität Poznań (PL), 2001-2004 Promotionsstipendiatin im Rahmen des Europa-Fellows Programms am Collegium Polonicum, Słubice (PL), 2004-2005 Projektmanagement im Bereich Restaurierung und Denkmalpflege an dem Malta Centre for Restoration/Heritage Malta, 2006 Promotion am Lehrstuhl Denkmalkunde der Europa-Universität Viadrina (Denkmalpflege effektiv fördern. Finanzierung des Schutzes von Architekturdenkmälern in europäischer Perspektive), 2007-2008 Wissenschaftliche Mitarbeit an der Fakultät für Wirtschaft, Management und Buchhaltung/Lehrstuhl Tourismus der University of Malta (Marie-Curie Postdoktorandenstipendium im Rahmen des 6. Rahmenprogramms der EU). Seit Dezember 2009 akademische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Denkmalkunde und Masterstudiengang Schutz Europäischer Kulturgüter, 2010-2014 Stipendiatin im Rahmen der EU Marie Curie Action - European Reintegration Grants (7. Forschungsrahmenprogramm) zum Thema Marketing Conservation Services – a European Manual, 2015 habilitiert an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina zum Thema Marketing of Heritage Conservation Services Based on the Example of the Maltese Conservation Market.

 

Wissenschaftliche Interessen:

 

Management des kulturellen Erbes (insbesondere das Management von denkmalpflegerischen Projekten, Museumsmanagement)

Marketing von denkmalpflegerischen Dienstleistungen

Andere Aspekte der Ökonomie des Kulturerbes (insbesondere: ökonomische Aspekte des Denkmalschutzes, nachhaltige Entwicklung im Bereich des Denkmalschutzes, sozioökonomische Auswirkungen der Investitionen in den Denkmalschutz für die lokale und regionale Entwicklung)

 

Mitgliederschaft in wissenschaftlichen und fachlichen Organisationen sowie Netzwerken:

Association for Cultural Economics International www.culturaleconomics.org (seit 2008)

Korrespondentin des Kulturmanagement Network www.kulturmanagement.net, www.artsmanagement.net  (seit 2006)