Banner Viadrina

Dr. Regina Scholvin Nörtemann

Der Fokus meines Interesses nicht nur als Literaturwissenschaftlerin liegt auf den „kleinen“ Formen des Briefs und der Lyrik. Während meiner langjährigen Editionstätigkeit widmete ich mich zwei Schwerpunkten, zum einen dem 18. Jahrhundert mit kritisch kommentierten Ausgaben der „sapphischen Lieder“ von Anna Louisa Karsch und ihres Briefwechsels mit Johann Wilhelm Ludwig Gleim sowie der 815 Briefe umfassenden Korrespondenz zwischen Heinrich Christian Boie und Luise Mejer. Zum anderen edierte ich aus dem 20. Jahrhundert ebenfalls in kritisch kommentierten Ausgaben die Werke und Briefe von Jakob van Hoddis (eigentlich Hans Davidsohn, 1887-1942) und Gertrud Kolmar (eigentlich Gertrud Käthe Chodziesner, 1894-1943). Die Edition ihrer Prosa befindet sich in Vorbereitung.