Banner Viadrina

Publikationen

Rosenberg, Peter (2017), "Regionalsprache in Mecklenburg-Vorpommern". In Birte Arendt/Andreas Bieberstedt/ Klaas-Hinrich Ehlers (Hrsg.) "Niederdeutsch und regionale Umgangssprache in Mecklenburg-Vorpommern, Strukturelle, soziolinguistische und didaktische Aspekte. Peter Lang Edition Frankfurt am Main. ISBN-978-3-631-71824-7 (Print).

Rosenberg, Peter; 2012/2016 (im Druck): „Regularität und Irregularität in der Kasusmorphologie deutscher Sprachinselvarietäten (Russland, Brasilien)“. In: Köpcke, Klaus-Michael, Bittner, Andreas (eds.) (i. Dr..): Regularität und Irregularität. Berlin, New York: de Gruyter (= Linguistik – Impulse und Tendenzen). ISBN-13: 9783110485066; Umfang: 336 Seiten; Erscheinungstermin: 20.9.2016

Rosenberg, Peter; Schroeder, Christoph (2016): "Mehrsprachigkeit als Ressource in der Schriftlichkeit" in (DaZ-Forschung [DaZ-For], Band 10); De Gruyter Mouton; ISBN-10: 3110363852, ISBN-13: 978-3110363852

Elmentaler, Michael, Rosenberg, Peter (2015): Norddeutscher Sprachatlas. Band 1: Regiolektale Sprachlagen
Unter Mitarbeit von Liv Andresen, Klaas-Hinrich Ehlers, Kristin Eichhorn, Robert Langhanke, Hannah Reuter, Claudia Scharioth und Viola Wilcken; Kartografie und Layout: Ulrike Schwedler. (Forschungsprojekt "Sprachvariation in Norddeutschland (SiN)", herausgegeben von Michael Elmentaler, Joachim Gessinger, Jürgen Macha (†), Peter Rosenberg, Ingrid Schröder und Jan Wirrer). ca. 332 S. komplett vierfarbig. (= DEUTSCHE DIALEKTGEOGRAPHIE 113.1). Hildesheim: Olms.

Elmentaler, Michael, Gessinger, Joachim, Lanwer, Jens, Rosenberg, Peter, Schröder, Ingrid, Wirrer, Jan (2015): "Sprachvariation in Norddeutschland (SiN)". In: Kehrein, Roland, Lameli, Alfred, Rabanus, Stefan (Hrsgg.): Regionale Variation des Deutschen. Projekte und Perspektiven. Berlin, Boston: de Gruyter Mouton: 397-424.

Elmentaler, Michael und Rosenberg, Peter (2015): "Regionalsprachlichkeit und Sprachvariation". In: Michael Elmentaler / Markus Hundt / Jürgen E. Schmidt (Hrsg.): Deutsche Dialekte. Konzepte, Probleme, Handlungsfelder. Akten des 4. Kongresses der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen (IGDD) in Kiel. Stuttgart: Steiner: 435-451.

Rosenberg, Peter (2015): "Anything goes? The gains and losses of the constructivist view on ethnicity: Some considerations based on German 'language islands' studies". In: Rosenberg, Peter, Jungbluth, Konstanze, Zinkhahn Rhobodes,Dagna (ed.): Linguistic Construction of Ethnic Borders. Bern/Frankfurt am Main: Lang: 149-166.

Rosenberg, Peter, Jungbluth, Konstanze, Zinkhahn Rhobodes,Dagna (ed.): Linguistic Construction of Ethnic Borders. Bern/Frankfurt am Main: Lang 2015.

Rosenberg, Peter;  2012 (i. Dr.):
„Regularität und Irregularität in der Kasusmorphologie deutscher Sprachinselvarietäten (Russland, Brasilien)“. In: Köpcke, Klaus-Michael, Bittner, Andreas (eds.) (i. Dr..): Regularität und Irregularität. Berlin, New York: de Gruyter (= Linguistik – Impulse und Tendenzen).

Rosenberg, Peter (2006b): „Sprachvariation in Norddeutschland. Ein Projekt zur Analyse der arealen Strukturen und Sprachschichtungen im niederdeutschen Raum (gemeinsam mit Michael Elmentaler, Joachim Gessinger, Jürgen Macha, Ingrid Schröder, Jan Wirrer). In: Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie 71 (2006), S. 159-178

Rosenberg, Peter (2006a): „Dialect convergence in German speech islands“. In: Auer, Peter, Hinskens, Frans, Kerswill, Paul E. (eds.): Dialect Change. Convergence and Divergence in European Languages.Cambridge: Cambridge University Press.

Rosenberg, Peter (2003): „Comparative speech island research: Some results from studies in Russia and Brazil“. In: Keel, William, Mattheier, Klaus J. (eds.): Deutsche Sprachinseln weltweit: Interne und externe Perspektiven. German Language Varieties Worldwide: Internal and external Perspectives. Frankfurt/Main etc.: Lang.

Lapinski, Dariusz / Rosenberg, Peter (2001d): ‘Sprachnationalismus und die 'Logik' ethnosprachlicher Konflikte’.
Rosenberg, Peter (2001c): „Mehrsprachigkeit foerdern heisst: Mehrere Sprachen foerdern – auch das Deutsche. Zur sprachlichen Integration und ihren Voraussetzungen bei russlanddeutschen Schuelern.“ Hamburg: Senat fuer Schulwesen.
[Paper published by the school authorities of Hamburg, Germany.]

Rosenberg, Peter (2001b): „Sprachliche Integration von Russlanddeutschen“. In: Deutsch lernen 2001.
[Linguistic integration of Russian-German resettlers in Germany.]

Rosenberg, Peter (2001a): „Alte und neue Nachbarn: Sprachminderheiten in Mitteleuropa“. In: Zusammenleben mit Nachbarn. Sprachliche, psychische und soziale Probleme im Dreilaendereck. Ehrensymposium zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. phil. Habil. Margot Heinemann. Red. A. Muschner. Zittau: Hochschule Zittau/Goerlitz: 169-185.
[Old and new neighbours: Linguistic minorities in Central Europe.]

Rosenberg, Peter, Weydt, Harald (2001): “Apuntes sobre la lingueística de las lenguas minorías en Europa. El exemplo de minorías germanófones.” In: Bein, Roberto; Born, Joachim (eds.): Políticas lingüísticas : norma e identidad, estudios de casos y aspectos teóricos en torno al gallego, el español y lenguas minoritarias. Buenos Aires: Instituto de Lingüística. Secretaría de Extensión Universitaria y Bienestar Estudiantil. Facultad de Filosofía y Letras. Universidad de Buenos Aires: 237-257.

Rosenberg, Peter (1999b): “Sprachminderheiten in West- und Osteuropa. Ein Strukturver­gleich”. In: Schweisfurth, Theodor, Poeggel, Walter, Sakson, Andrzej (Hrsgg.): Deutschland, Polen, Tschechien - auf dem Weg zur guten Nachbarschaft. (= Schriftenreihe der Juristischen Fakultaet der Europa-Universitaet Viadrina Frankfurt (Oder)). Berlin usw.: Springer: 197-220.[Linguistic minorities in West and East Europe: a comparison of structures and politics.]

Rosenberg, Peter (1999a): “Die wolgadeutsche Dialektologie und die Kampagne gegen den ‘Nationalismus’”. In: Eisfeld, Alfred et al. (Hrsgg.): Deutsche in der Sowjetunion 1929-1941. Beitraege der wissenschaftlichen Fachtagung des Goettinger Arbeitskreises e.V. in Zusammen­arbeit mit der Wissenschaftlichen Kommission fuer die Deutschen in Russland und in der GUS, Goettingen-Bovenden, 30.10.-1.11.1997.
[The Volga German dialectology and the Stalin campaign against „nationalism“.]

Rosenberg, Peter (1998b): “Dialect Convergence among Germans in Russia and Brazil. Some results of comparative speech island research”. Vortrag European Science Foundation: The Convergence and Divergence of Dialects in a Changing Europe, Final Conference, University of Reading, UK, 17.-19. September 1998. (Ersch. demn. in erw. Form unter dem Titel “Speech islands”. In: Auer, Peter, Hinskens, Frans, Kerswill, Paul E. (eds.) (1999): Dialect con­vergence and divergence.)

Rosenberg, Peter (1998a): “Deutsche Minderheiten in Lateinamerika”. In: Particulae particularum. Festschrift zum 60. Geburtstag von Harald Weydt. Herausgegeben von Theo Harden und Elke Hentschel. Tuebingen 1998: Stauffenburg: 261-291. [Reprint: Jahrbuch des Martius-Staden-Instituts 49 /2001/2002): 9-50. São Paulo.]
[German minorities in South America.]

Rosenberg, Peter, Weydt, Harald (1997/98): diverse Gutachten zur “Frage, ob die von Russland­deutschen ausgeuebten Berufe herausgehobene politische oder berufliche Stellungen in der ehemaligen Sowjetunion darstellten, die nur durch eine besondere Bindung an das dama­lige totalitaere System erreicht werden konnten und damit den Erwerb der Rechtsstellung als deut­scher Spaetaussiedler (gemaess § 5 Abs. 1 d BVFG) ausschliessen”, erstellt im Auftrag des Ver­waltungsgerichts Koeln des Landes Nordrhein-Westfalen”. Frankfurt (Oder).
[Law court expertises on the status of German language skills with respect to the naturalization of German resettlers from the former USSR.]

Rosenberg, Peter (1997): “Die Sprache der Deutschen in Russland”. In: Deutsche Geschichte im Osten Europas. Russland. Herausgegeben von Gerd Stricker. Berlin 1997 [2nd edition 2002]: Siedler: 585-608.
[The language of the Germans in Russia.]

Rosenberg, Peter (1996): “Berlinisch: Arbeiterjargon - Hauptstadtdialekt? Berliner Stadtsprache in den Jahren der Teilung”. (Ms., unveroeff.)

[The Berlin urban vernacular: working class jargon or dialect of the capital? The history of the Berlin urban variety through the years of the German division.]

Rosenberg, Peter (1995b): “German Teaching for Germans from Russia: ‘German as a Mother Tongue’ and/or ‘German as a Foreign Language’?” In: Cross-Cultural Aspects of Teaching Foreign Languages. International Conference, Barnaul, September 12-18, 1994. Part I. Ed. by Barnaul State Pedagogical University and Altai Territory Education Committee. Barnaul: 55-57.

Rosenberg, Peter (1995a): “New Research on the Status of the German Language in the Soviet Union (translated by Christine Clayton)”. In: Journal of the American Historical Society of Germans from Russia18, 1 (Spring 1995): 15-23.

Rosenberg, Peter, Weydt, Harald (1995): “Gutachten zur Bedeutung die deutsche Volkszugehoe­rig­keit bestaetigender Merkmale wie Sprache, Erziehung und Kultur der deutschstaemmigen Bevoel­kerung in den Aussiedlungsgebieten der Staaten der ehemaligen Sowjetunion (...) sowie zu den rechtlichen und tatsaechlichen Moeglichkeiten des unmittelbaren Bekenntnisses zum deut­schen Volkstum, erstellt im Auftrag des Oberverwaltungsgerichts fuer das Land Nordrhein-Westfa­len”. Frankfurt (Oder).

Rosenberg, Peter (1994e): “Zweite Internationale Konferenz ‘Deutsche Sprache in den Laendern der ehe­maligen Sowjetunion’ - September 1993, St. Petersburg”. In: Nordost-Archiv. Zeitschrift fuer Regionalgeschichte. Neue Folge. Bd. III/1994. Heft 1. Institut Nordostdeutsches Kultur­werk Lueneburg: 201-210.

Rosenberg, Peter (1994d): “Sprache, Identitaet und Sprachgemeinschaft bei den Deut­schen in der ehe­maligen Sowjetunion”. In: Eichinger, Ludwig, Raith, Joachim (Hrsgg.): Sprachkontakte. Konstanten und Variablen. (= Bochum-Essener Beitraege zur Sprachwandelforschung. 20). Bochum: Brockmeyer: 113-148.
[Language, Identity and linguistic community among Germans in the former USSR.]

Rosenberg, Peter (1994c): “Nachbarsprachen in West- und Osteuropa: Einleitendes zum zentralen Themenbereich der Gesellschaft fuer angewandte Linguistik 1992 ‘Nachbarsprachen in Kon­takt’”. In: Spillner, Bernd (Hrsg.): Nachbarsprachen in Europa. Kongressbeitraege zur 23. Jah­restagung der Gesellschaft fuer Angewandte Linguistik GAL e.V. (= forum Angewandte Lin­guistik. 26): 39-43.

Rosenberg, Peter (1994b): “Varietaetenkontakt und Varietaetenausgleich bei den Russ­landdeutschen: Orientierungen fuer eine moderne Sprachinselforschung.” In: Berend, Nina, Mattheier, Klaus J. (Hrsg.): Sprachinselforschung. Eine Gedenkschrift fuer Hugo Jedig. Tuebingen: Lang: 123-164.
[Linguistic variety contact and variety leveling among Russian-Germans: Orientations for a modern speech island research.]

Rosenberg, Peter (1994a): “Sprachgebrauchsstrukturen und Heterogenitaet der Kom­munikations­gemein­schaft bei den Deutschen in der GUS - eine empirische Stu­die”. In: Koenig, Peter-Paul, Wiegers, Helmut (Hrsgg.): Satz - Text - Diskurs. Ak­ten des 27. Lin­guistischen Kollo­qui­ums, Muenster 1992. Bd. 2. Tuebin­gen: Nie­meyer: 287-298.
[The structure of language use and the heterogeneity of the linguistic community among Germans in the CIS.]

Rosenberg, Peter, Weydt, Harald (1994): “Sprachen und Sprachgemeinschaft der Wolga­deutschen”. In: Dahlmann, Dietmar, Tuchtenhagen, Ralph (Hrsgg.): Zwischen Reform und Revolution. Die Deutschen an der Wolga 1860-1917. (= Veroeffentlichungen des Instituts fuer Kultur und Geschichte im oestlichen Europa. 4). Essen: Klartext: 306-346.
[The languages of the Volga Germans: the history of a linguistic community.]

Rosenberg, Peter (1993d): “Konferenzbericht 27. Linguistisches Kolloquium, Muenster 1992”. In: Zeitschrift fuer Semiotik 15, H. 1-2: 162-164.

Rosenberg, Peter (1993b): “Dialekt und Schule: Bilanz und Aufgaben eines For­schungsgebiets.” - In: Klotz, Peter, Sieber, Peter (Hrsgg.): Vielerlei Deutsch. Stutt­gart: Klett: 12-58.
[Dialects in school: a report on twenty years of sociolinguistic research concerning the „dialect barrier“.]

Rosenberg, Peter (1993a): “Deutsch fuer Aussiedler: alte Fehler auf neuem Gebiet?” In: Klotz, Peter, Sieber, Peter (Hrsgg.): Vielerlei Deutsch. Stuttgart: Klett: 162-172. [German language teaching to German resettlers from Eastern Europe.]

 Rosenberg, Peter (1992b): “Sprachdomaenen von Deutsch und Russisch. Eine Fragebogenerhebung unter Jugendlichen in deutschen Doerfern der Altaj-Region (Sibirien)”. In: Informationsdienst - Newsletter - Informazionnij Bjulleten’. Forschungen zur Geschichte, Sprache, Literatur und Gegenwart der Russlanddeutschen 2 (Mai 1992): 4-7.
[Linguistic domains of the german and the Russian language. Results from an empirical investigation in Siberia.]

Rosenberg, Peter (1992a): "Neue Forschungen zum Zustand der Sprache der Deut­schen in der Sow­jetunion”. In: Kugler, Hartmut (Hrsg.): Kulturelle Identitaet der deutschsprachigen Min­derheiten in Russland/UdSSR. (= Dokumentation des Kasse­ler Ost-West-Kongresses 1990. Bd. 2). Kassel: Jenior und Pressler: 45-73.
[New research on the language of Germans in the USSR.]

Rosenberg, Peter, Weydt, Harald (1992): “Sprache und Identitaet. Neues zur Sprach­entwicklung der Deutschen in der Sowjetunion.” In: Meissner, Boris, Neubauer, Helmut, Eisfeld, Alfred (Hrsgg.): Die Russlanddeutschen - Gestern und heute. Koeln: Markus: 217-238.
[Language and identity.]

Rosenberg, Peter (1991d): “Rezension von Maas, Utz (1989): Sprachpolitik und politi­sche Sprachwissenschaft. Sieben Studien. Frankfurt/M.: Suhrkamp.” In: Jahrbuch Rhetorik 10. Rhetorik der fruehen Neuzeit. Hrsgg. v. Joachim Dyck, Walter Jens, Gert Ueding. Tuebingen: Niemeyer: 164-166.

Rosenberg, Peter (1991c): “Rezension von Ehlich, Konrad (Hrsg.) (1989): Sprache im Faschis­mus. Frankfurt/M.: Suhrkamp.” In: Jahrbuch Rhetorik 10. Rhetorik der frue­hen Neuzeit. Hrsgg. v. Joachim Dyck, Walter Jens, Gert Ueding. Tuebingen: Nie­meyer: 147-149.

Rosenberg, Peter (1991b): “Deutsch in der Sowjetunion”. In: Feldbusch, Elisabeth, Pogarell, Reiner, Weiss, Cornelia (Hrsgg.): Neue Fragen der Linguistik. Akten des 25. Linguistischen Kolloqui­ums, Paderborn 1990. Tuebingen: Niemeyer.
[German language in the Soviet Union.]

Rosenberg, Peter (1991a): “Deutsch in Osteuropa”. In: Klein, Eberhard, Pouradier Duteil, Françoise, Wagner, Karl Heinz (Hrsgg.): Betriebslinguistik und Linguistikbetrieb. Akten des 24. Lingui­stischen Kolloquiums, Universitaet Bremen, 4.-6.9.1989.Bd. 2 Tuebingen: Niemeyer: 341-354.[German language in Eastern Europe.

Rosenberg, Peter (1990): “Deutsch ist unsere Sprache bis zur Tuer”. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2.4.1990: 12. (Nachdruck in: Deutsche in Russland/UdSSR. Volk auf dem Weg. Hrsgg. von der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V. Stuttgart: 34-35).

Rosenberg, Peter (1989b): “Auslaender in Berlin - ein wichtiger Faktor im Berliner Varietaetenraum”. In: Reiter, Norbert (Hrsg.): Sprechen und Hoeren. Akten des 23. Linguistischen Kolloquiums, Berlin 1988. Tuebingen: Niemeyer: 163-180.
[The use of the Berlin urban vernacular by foreigners.]

Rosenberg, Peter (1989a): “Dialect and Education in West Germany”. In: Cheshire, Jenny, Edwards, Viv, Muenstermann, Henk, Weltens, Bert (eds.): Dialect and Education: Some European Perspectives. Clevedon, Philadelphia: 62-93.

Rosenberg, Peter (1986): Der Berliner Dialekt und seine Folgen fuer die Schueler. Geschichte und Gegenwart der Stadtsprache Berlins sowie eine empirische Untersuchung zu den Schul­problemen dialektsprechender Schueler. (Diss.) Tuebingen: Niemeyer.
[The Berlin urban dialect.]

 

Interviews (Auswahl)

Zeitungen/Magazine: Altajskij Politechnik, Der Tagesspiegel, Deutscher Forschungsdienst - Berichte aus der Wissen­schaft, Die Tageszeitung, Prawda Omsk, The German Research Service - Special Science Reports, Utschitel’ (Russia).

Radio: Antenne Brandenburg, Deutschlandfunk, Info-Radio Berlin, Ostdeutscher Rundfunk ORB, Radio Barnaul (Russia), Radio Comunitario Mun. Pelotas/Brazil, Radio Energy, Radio Fritz, Radio Gdansk, Radio Hundert,6, Radio Omsk (Russia), Sender Freies Berlin, RIAS, Rs2.

TV: ARD, TV IA, FAB Berlin, Soviet State TV Barnaul, Soviet State TV Omsk, Russian TV St. Petersburg.

Kontakt | Vita Vorträge | Lehre | Forschung