Banner Viadrina

Herr Prof. Dr. Hartmut Schröder

Schroeder_Hartmut_0761 ©Heide Fest

Hartmut Schröder


Kulturwissenschaftliche Fakultät (Kuwi)

Logenstraße 11
15230 Frankfurt (Oder)
🏠 LH 204
☏ +49 335 5534 ✆ 2750
✉ sekretariat-schroeder

<< Zurück zur Übersicht: Lehrstuhlinhaber

Sprechzeiten:

Wintersemester 2017/2018:
donnerstags von 13.00 bis 14.00 Uhr

Um vorherige Anmeldung per E-Mail an sekretariat-schroeder@europa-uni.de wird gebeten.


Publikationen:

Schriftenverzeichnis von Prof. Dr. Hartmut Schröder (Auswahl)
Monographien
Nominalstil und Fachkommunikation. Analyse komplexer Nominalphrasen in deutsch- und finnischsprachigen philologischen Fachtexten. Frankfurt/Main et al.:   Peter Lang 1997. (zusammen mit Marja Järventausta).
Research on Languages for Special Purposes and Text Theory. A Thematic and Bibliographical Guide. Vaasa: Vaasan korkeakoulu 1990. (= Vaasan korkeakoulun julkaisuja No 147).
Aspekte einer Didaktik/Methodik des fachbezogenen Fremdsprachenunterrichts. Frankfurt/Main et al.: Peter Lang 1988.
Aspekte sozialwissenschaftlicher Fachtexte. Ein Beitrag zur Fachtextlinguistik. Hamburg: Helmut Buske 1987.
 
Forschungsberichte
Deutsch-finnische Kulturunterschiede in der Wirtschaftskommunikation. Helsinki: The Helsinki School of Economics and Business Administration 1989. (= Publications of the Helsinki School of Economics and Business Administration D-120.) (zusammen mit Ewald Reuter und Liisa Tiittula)
Sprache(n) und Grenzen. Gutachten im Auftrag des Goethe-Institut München für das Seminar Fremdsprachen-Grenzdidaktik. Frankfurt (Oder) 1996. (zusammen mit Andreas Bahr)
Bericht über die Evaluierung des Projekts Analyse zum betriebsnahen Einsatz von Qualifizierungsmodulen mittels "Internet-Coaching und Education" (ICE) am Beispiel der betrieblichen Umsetzung der Ökoaudit-Verordnung. Frankfurt (Oder) 1997.
Abschlußbericht zur wissenschaftlichen Begleitung des ADAPT-Projekts "Informieren, Arbeiten und Lernen in einem lokalen Netz kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) im östlichen Brandenburg" der Deutschen Angestellten Akademie Frankfurt (Oder). Vorgelegt und verfaßt von einer Projektgruppe unter Mitarbeit von Werner Konitzer, Marion Niehoff (M.A.), Kirsten Wagner (M.A.) Leitung: Hartmut Schröder. Frankfrut (Oder) 1999.
 
Lehrbücher
Linguistische Kommunikationstheorie II: Pragmatik und Textforschung. 12 Online-Studienbriefe. Frankfurt/Oder und Sofia 2002.
Linguistische Kommunikationstheorie I: Kultursemiotik. 12 Online-Studienbriefe. Frankfurt/Oder und Sofia 2001.
Kulturgebundene Themen und Tabus: Deutschland-International. CDC-Trainingsmodul (einschließlich einer Video-Kassette). Frankfurt/Oder und Köln 1999.
Deutsch für Sozialwissenschaftler, Band III: Sozialwissenschaftliche Disziplinen. Politikwissenschaft/Politologie/Staatswissenschaften. Text- und Arbeitsbuch. Jyväskylä: Zentrales Spracheninstitut der finnischen Hochschulen 1991.
Deutsch für Sozialwissenschaftler, Band II: Sozialwissenschaftliche Propädeutik. Text- und Arbeitsbuch. Jyväskylä: Zentrales Spracheninstitut der finnischen Hochschulen 1990.
Deutsch für Sozialwissenschaftler, Band I: Einführung in das Lesen wissenschaftlicher Fachtexte. Text- und Arbeitsbuch. Jyväskylä: Zentrales Spracheninstitut der finnischen Hochschulen 1990.
 
Kolumnen
"Germanistik im Netz". Fachdienst Germanistik, iudicium Verlag, September 1995 bis Oktober 1996. (zusammen mit Dagmar Zimmer)
 "Kulturelle NETtigkeiten". Zeitschrift für Kulturaustausch. Stuttgart, März 1996 bis März 1997.

Reihen-Herausgeberschaften
 Kulturwissenschaftliche Werbeforschung, Verlag Peter Lang, Frankfurt/M. et al., seit 1999 (6 Bände).
 Nordeuropäische Beiträge aus den Humanwissenschaften und Sozialwissenschaften/Scandinavian University Studies in the Humanities and Social Sciences,  Verlag Peter Lang, Frankfurt (Main) et al., seit 1992 (31 Bände).
 Werkstattreihe Deutsch als Fremdsprache, Verlag Peter Lang, Frankfurt (Main) et al., seit 1985 (zusammen mit Rolf Ehnert und Muneshige Hosaka; 87 Bände).
Studien zur interkulturellen Mediation (SIM), Verlag Peter Lang, Frankfurt (Main) et al., seit 2002 (zusammen mit Dominic Busch, 6 Bände).
Kulturwissenschaftliche Medienforschung, Verlag Peter Lang, Frankfurt (Main) et al., seit 2002 (zusammen mit Eckhard Höfner; 3 Bände).
Semiotik der Kultur / Semiotics of Culture. LIT Verlag Dr. W. Hopf, Münster und Berlin, seit 2003 (zusammen mit Roland Posner, 12 Bände)
Reihe für Interkulturelle Kommunikation (RIK), iudicium Verlag München, seit 1997 (zusammen mit Bernd Müller und Karlfried Knapp; 12 Bände)
 
Herausgabe von Sammelwerken
Stil, Stilbruch, Tabu. Stilerfahrung nach der Rhetorik. Eine Bilanz. (Semiotik der Kultur - Semiotics of Culture, Band 7). Münster: LIT-Verlag 2008 (zusammen mit Matthias Rothe).

Lakunentheorie: Ethnopsycholinguistische Aspekte der Sprach- und Kulturforschung. (Semiotik der Kultur – Semiotics of Culture Band 5). Münster: LIT-Verlag 2006 (zusammen mit Igor Panasiuk).

Genrik Yeyger: Augenblicke. Nachdichtungen russischer und deutscher Lyrik. (Semiotik der Kultur – Semiotics of Culture Band 4). Münster: LIT-Verlag 2006 (zusammen mit Igor Panasiuk).

Körpertabus und Umgehungsstrategien. Berlin: Weidler Verlag 2005 (zusammen mit Matthias Rothe).

Interkulturelle Mediation. (Kulturwissenschaftliche Medienforschung Band 2). Verlag Peter Lang, Frankfurt (Main) et al. 2005 (zusammen mit Dominic Busch).

Medientransformationsprozesse, Gesellschaftlicher Wandel und Demokratisierung in Südosteuropa. Dokumentation der Jahrestagung des Center for Advanced Central European Studies am16., 17. und 18. Mai 2001 in Frankfurt (Oder) Mit einer Multimedia-Dokumentation auf CD-ROM unter der Herausgabe von Aleksandar Ivkovac und Eckhard Höfner. Frankfurt/Main et al.: Lang 2003 (zusammen mit Dominic Busch und Igor Panasiuk).

Ritualisierte Tabuverletzungen, Lachkultur und das Karnevaleske. Frankfurt am Main et al.: Verlag Peter Lang 2002. (zusammen mit M. Rothe).

Valami más. Beiträge des Finnisch-Ungarischen Kultursemiotischen Symposiums "Zeichenhafte Aspekte der Veränderung". Frankfurt am Main et al. 2002. (zusammen mit E. Höfner und R. Wittmann).

Linguistik als Kulturwissenschaft. Festschrift für Bernd Spillner zum 60. Geburtstag. Frankfurt am Main et al. 2001. (zusammen mit Petra Kumschlies und Maria Gonzalez).

Fremdsprachenlernen und Neue Medien, Frankfurt (Main) et al.: Peter Lang 1998. (zusammen mit Gerhard Wazel).

Hedging and Discourse. Approaches to the Analysis of a Pragmatic Phenomenon in Academic Texts. Berlin und New York 1997 (= Research in Text Theory, Vol. 25). (zusammen mit Raija Markkanen).

Rhetorics and Stylistics Today. Frankfurt (Main) et al.: Peter Lang 1994. (zusammen mit Peder Skyum-Nielsen)

Fachtextpragmatik. Tübingen: Gunter Narr 1993 (= Forum für Fachsprachenforschung, Bd. 19).

Lopussa teksti. (Original in finnischer Sprache; dt.: Am Ende der Text). Frankfurt am Main et al.: Peter Lang 1992. (= Nordeuropäische Beiträge aus den Human- und Gesellschaftswissenschaften, Band 1). (zusammen mit Riitta Korhonen und Martin Kusch)

Subject-oriented texts. Languages for special purposes and text theory, Berlin/New York: de Gruyter 1991 (= Research in Text Theory 16).

Das Fach Deutsch als Fremdsprache in den deutschsprachigen Ländern, Frankfurt (Main) et al.: Peter Lang 1990 und 1994 (= Werkstattreihe Deutsch als Fremdsprache, Bd. 26). (zusammen mit Rolf Ehnert)

Text - Interpretation - Argumentation, Hamburg: Helmut Buske 1989 (= Papiere zur Textlinguistik/Papers in Textlinguistics Vol. 66). (zusammen mit Martin Kusch).

Deutschunterricht und interkulturelle Verständigung. (= Rapportserie från fortbildningsavdelningen i Uppsala N:o 5). Uppsala 1989. (zusammen mit Horst Hein und Christer Sörensen)

Deutsch als Fremdsprache und Österreich. (= Reports from the Language Centre for Finnish Universities N:o 32). Jyväskylä 1988. (zusammen mit Christer Sörensen)

Ideen für den fachbezogenen Fremdsprachenunterricht. (= Reports from the Language Centre for Finnish Universities N:o 29). Jyväskylä 1987. (zusammen mit Sabine Ylönen)

Finlance - The Finnish Journal of Language Learning and Language Teaching, Vol. V. Jyväskylä 1986.

Aspekte einer Fremdsprachenphilologie. (= Finlance, Vol. IV). Jyväskylä 1985.

Linguistik und Didaktik des Deutschen als Fremdsprache. (= Reports from the Language Centre for Finnish Universities N:o 21). Jyväskylä 1985.

Video im Allgemein- und Fachsprachlichen Deutschunterricht. (= Reports from the Language Centre for Finnish Universities N:o 20). Jyväskylä 1984. (zusammen mit Hellmut Binder)

Fachsprachlicher DaF-Unterricht. (= Reports from the Language Centre for Finnish Universities N:o 19). Jyväskylä 1983. (zusammen mit Werner Westphal).

Hartmut Schröder, Ursula Bock (Hg.): Semiotische Weltmodelle. Mediendiskurse in den Kulturwissenschaften.Festschrift für Eckhard Höfner zum 65. Geburtstag. Reihe: Semiotik der Kultur / Semiotics of Culture, Bd. 8. Münster 2010.

Beiträge in wissenschaftlichen Sammelwerken und Zeitschriften (chronologisch)

1983

Deutsch als Fremdsprache für Nichtphilologen an finnischen Hochschulen. In: Info DaF, Nr. 6, 1983/84. S. 39-46.

1985

Anmerkungen zur Planung texorientierter Lehrwerke für Lesekurse im Bereich Sozialwissenschaften - Erfahrungen aus Finnland. In: Special Language Fachsprache, Heft1-2/1985. S. 37-53.

Friedenserziehung und Deutsch als Fremdsprache. Ein Bericht aus Finnland. In: Informationen Deutsch als Fremdsprache 4, S. 386-393. (zusammen mit Ewald Reuter)

1986
Zur Arbeit mit sozialwissenschaftlichen Fachtexten in Sprachlehrveranstaltungen Deutsch als Fremdsprache. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 1986, Band 12. S. 252-263.

Teksti - argumentaatio - kulttuuri. Ajatuksia tieteellisen tekstin kontrastiivisesta diskurssianalyysistä. In: Liisa Lautmatti und Sauli Takala (Hrsg.): AFinLA Yearbook 1986 (= AFinLA Series No: 36). Jyväskylä 1986. S. 91-109.

Deutsch als Fremdsprache in Finnland und Schweden. Bestand, Bedarf und Aufgaben. In: Info DaF, Nr. 3/1986. S. 242-250. (zusammen mit Christer Sörensen)

Nominalphrasen und Fachsprachlichkeit - Ergebnisse einer Fallstudie finnischer und deutscher Fachtexte. In: Finlance, Vol. V/1986. S. 103-132. (zusammen mit Marja Järventausta)

1987
Textorientierte Übungen im fachbezogenen Fremdsprachenunterricht (Deutsch als Fremdsprache): am Beispiel der Entwicklung des Lerseverstehens im Bereich der Sozialwissenschaften. In: Liisa Löfman (Hrsg.): Kielten alkeis- ja jatko-opetuksen kehittämisestä (= Reports from the Language Centre for Finnish Universities No: 31). Jyväskylä 1987. S. 15-38.

Teksti - argumentaatio - kulttuuri. In: Raija Markkanen und Sirkka Laihiala-Kankainen (Hrsg.): Kielikeskustutkimuksesta (= Reports from the Language Centre for Finnish Universities No: 30). Jyväskylä 1987. S. 29-35.
Kontrastive Textanalysen - Ein Projekt zur Erforschung des Zusammenhangs von Diskurs, Kultur, Paradigma und Sprache in argumentativen Fachtexten der Gesellschaftswissenschaften. In: Finlance, Vol. VI/1987. S. 145-173.

Hedging and its linguistic realizations in German, English and Finnish philosophical texts. A case study. In: Erikoiskielet ja käännösteoria VII. Vaasa 1987. S. 47-57. (zusammen mit Raija Markkanen)

1988
Fachtext, interkulturelle Kommunikation und Aufgaben einer spezialisierten Didaktik/Methodik des fachbezogenen Fremdsprachenunterrichts. In: Gnutzmann, Claus (ed.). Fachbezogener Fremdsprachenunterricht. Tübingen 1988: Narr. S. 107-124.

Textorientierte Übungen im fachbezogenen Fremdsprachenunterricht (Deutsch als Fremdsprache): am Beispiel der Entwicklung des Leseverstehens im Bereich der Sozialwissenschaften. In: Goethe-Institut Stockholm: Fachsprache Deutsch. Stockholm 1988. S. 29-55.

Rhetorisch-stilistische Aspekte von Fachtexten im interkulturellen Vergleich - Ein Beitrag zur Fachtextlinguistik. In: D. Buschinger (Hrsg.): Sammlung, Deutung, Wertung: Ergebnisse, Probleme, Tendenzen und Perspektiven philologischer Arbeit. Amiens 1988. S. 459-467.

Nominalstil und Fachkommunikation - Ergebnisse einer funktionalen Analyse von komplexen Nominalphrasen in finnischsprachigen philologischen Fachtexten. In: Erikoiskielet ja käännösteoria VIII. Vaasa 1988. S. 41-61. (zusammen mit Marja Järventausta)

Interkulturelle Fachkommunikation und Landeskundeunterricht in Nordeuropa: Aufgaben für den fachbezogenen Fremsprachenunterricht und die Ausbildung von Fachübersetzern. In: Finlance, Vol. VII/1988. S. 135-153.

1989
Zur Arbeit mit Kommunikationsverfahren bei der Analyse gesellschaftswissenschaftlicher Fachtexte - Eine kritische Sicht. In: Siegfried Weber (Hrsg.): Fachkommunikation in deutscher Sprache. Ergebnisse, Probleme und Methoden der Fachsprachenforschung. Leipzig 1989: VEB Verlag Enzyklopädie. S. 177-188.

Kulttuurienväliset erot liike-elämän viestinnässä. Tieteidenvälisen tutkimusprojektin taustasta, tavoitteista ja tuloksista. In: Synteesi, 10/1989. S. 3-9. (zusammen mit Liisa Tiittula)

Fachsprachliche Textlinguistik, interkulturelle Kommunikation und fachbezogener Fremdsprachenunterricht. In: Sabine Ylönen (Hrsg.): Didaktik und Methodik des fachbezogenen und allgemeinsprachlichen Unterrichts Deutsch als Fremdsprache (= Reports from the Language Centre for Finnish Universities, N:o 36). Jyväskylä 1989. S. 33-49.

Fachsprachliche Textlinguistik, interkulturelle Kommunikation und fachbezogener Fremdsprachenunterricht. In: Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald/Institut für Fremdsprachen: Beiträge zur Methodik des fachbezogenen Fremdsprachenunterrichts IV. Greifswald 1989. S. 27-35.

Deutsch-finnische Kulturunterschiede in der Wirtschaftskommunikation. Fragestellungen, Methoden und Ergebnisse eines Forschungsprojekts. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 15. München 1989: iudicium Verlag. S. 237-269. (zusammen mit Ewald Reuter und Liisa Tiittula)

Kulttuurierot liike-elämän viestinnässä. Tieteidenvälisen tutkimusprojektin taustasta, tavoitteista ja tuloksista. In: Nordisk tidsskrift for fagsprog og terminologi 2/88. S. 13-17. (zusammen mit Liisa Tiittula)

Kulttuurieroja suomen- ja saksankielisessä erityisalojen viestinnässä. In: Nuopponen, Anita & Palmberg, Rolf (eds). Special Languages and Second Languages: Methodology and Research. Vaasa 1989: Universität Vaasa. (=AFinLa Yearbook 1989.) S. 201-219. (zusammen mit Liisa Tiittula)Contrastive Discourse Analysis - The Case of Davidson vs. Habermas. In: M. Kusch & H. Schröder (eds.), Text - Interpretation - Argumentation, Hamburg: Helmut Buske 1989, S. 79-92 (zusammen mit Martin Kusch).

Gesellschaftswissenschaftliche Fachtexte und interkulturelle Fachkommunikation: Probleme für den Fremdsprachenlerner und Übersetzer. In: Special Language Fachsprache, Nr. 1/1989. S. 37-41 sowie in: Neuphilologische Mitteilungen, Heft 4/1989. S. 559-566.

Argumentative Strukturen in russischsprachigen Texten der Gesellschaftswissenschaften - Beispiele für paradigmatisch bedingte Argumentation und deren Sprachmittel. In: M. Kusch & H. Schröder (Hrsg.): Text - Interpretation - Argumentation. Hamburg: Helmut Buske 1989. S. 110-122. (zusammen mit Marja Punkki)

The Question-Theoretical Approach in Hermeneutics and LSP-Research. In: Christer Laurén und Marianne Nordman (Hrsg.): Special Language. From Humans Thinking to Thinking Machines. Clevedon und Philadelphia 1989: Multilingual Matters. S. 53-71. (zusammen mit Martin Kusch)

Hedging as a translation problem in scientific texts. In: Christer Laurén und Marianne Nordman (Hrsg.): Special Language. From Humans Thinking to Thinking Machines. Clevedon und Philadelphia 1989: Multilingual Matters. S. 171-179. (zusammen mit Raija Markkanen)

Fachtext und interkulturelle Autor-Leser-Kommunikation - Überlegungen zum Übersetzen wissenschaftlicher Fachtexte aus dem Bereich der Gesellschaftswissenschaften. In: Christer Laurén und Marianne Nordman (Hrsg.): From office to school - Special language and internationalisation. Clevedon und Philadelphia 1989: Multilingual Matters. S. 21-38.

Kulturunterschiede in der schriftlichen Kommunikation und Wege ihrer Erforschung - Am Beispiel der deutsch-finnischen Wirtschaftskommunikation. In: GAL-Bulletin, Nr. 11/1989. S. 22-33.

1990
Interkulturelle Fachkommunikation und Landeskundeunterricht in Nordeuropa: Aufgaben für den fachbezogenen Fremdsprachenunterricht und die Ausbildung von Fachübersetzern. Materialien Deutsch als Fremdsprache, Heft 29, Regenburg 1990. S. 97-112.

Kansainvälistyminen ja soveltava kielitiede. In: Vaasan korkeakoulun tiedotuslehti, Nr. 4-5/1990. S. 3-6 sowie in Kielikeskusuutisia 1990.

1991
Linguistic and Text-theoretical Research on Languages for Special Purposes. In: Hartmut Schröder (ed.): Subject-oriented texts. Languages for special purposes and text theory. Berlin & New York: W. de Gruyter 1991 (= Research in Text Theory, Vol. 16). S. 1-48.Angewandte Linguistik als Hauptfach im Studiengang Informationswissenschaft an der Universität Vaasa/Finnland. In: Fremdsprachen und Hochschule, Nr. 33/1991. S. 99-109.

Textual aspects of international product marketing. In: Bungarten, Theo (Hrsg./Ed.): Konzepte der Unternehmungskommunikation, Unternehmenskultur & Unternehmensidentität. Concepts of business communication, corporate culture & corporate identity (= BWK, 2) Tostedt 1991, S. 287-288.

Textuelle Aspekte internationaler Produktvermarktung. In: Bungarten, Theo (Hrsg./Ed.): Konzepte der Unternehmungskommunikation, Unternehmenskultur & Unternehmensidentität. Concepts of business communication, corporate culture & corporate identity (= BWK, 2) Tostedt 1991, S. 141-143.

Zur Erforschung von Kulturunterschieden in der internationalen Wirtschaftskommunikation. In: Müller, Bernd-Dietrich (ed.). Interkulturelle Wirtschaftskommunikation. München 1991: iudicium Verlag. (= Studium Deutsch als Fremdsprache - Sprachdidaktik 9). S. 93-121. (zusammen mit Ewald Reuter und Liisa Tiittula).

How to Avoid Ethnocentricity and Stereotypes in Analyzing Another Culture. In: Sajavaara, Kari et al. (eds.). Communication and Discourse across Cultures and Languages. Jyväskylä 1991: University of Jyväskylä (=AFinLA-Yearbook 1990). S. 17-36.

1992
Kulturunterschiede in der schriftlichen Kommunikation und Wege ihrer Erforschung. Am Beispiel der deutsch-finnischen Wirtschaftskommunikation. In: Reuter, Ewald (Hrsg.). Wege der Erforschung deutsch-finnischer Kulturunterschiede in der Wirtschaftskommunikation. Tampere 1992: Sprachenzentrum der Universität Tampere. (= Publikationsreihe des Sprachenzentrums der Universität Tampere 3/91). S. 101-121.

'Fachliches' im literarischen Text und 'Poetisches' im Fachtext. Gedanken zum Verhältnis von Wissenschaft und Literatur am Beispiel von Hermann Kant's 'Die Summe. Eine Begebenheit'. Info DaF Nr. 6/1992. S. 725-731.

Diskurssin, kulttuurin, paradigman ja kielen vuorovaikutus tieteellisessä tekstissä. In: Riitta Korhonen, Martin Kusch, Hartmut Schröder (Hrsg.): Lopussa teksti. (= Nordeuropäische Beiträge aus den Human- und Gesellschaftswissenschaften, Band 1). Frankfurt am Main et al. 1992. S. 169-205.

Nominalstil und Fachkommunikation - Ergebnisse einer funktionalen Analyse von komplexen Nominalphrasen in finnischsprachigen philologischen Fachtexten. In: M. Nordman (Hrsg.): Fachsprachliche Miniaturen. (= Nordeuropäische Beiträge aus den Human- und Gesellschaftswissenschaften, Band 2). Frankfurt am Main et al. 1992. S. 59-77. (zusammen mit Marja Järventausta)

Hedging and its linguistic realizations in German, English and Finnish philosophical texts. A case study. (= Nordeuropäische Beiträge aus den Human- und Gesellschaftswissenschaften, Band 2). Frankfurt am Main et al. 1992. S. 121-130. (zusammen mit Raija Markkanen)

Semiotic Aspects of Multimedia Texts. In: KOINÉ. Annali della Scuola Superiore per Interpreti e Traduttori 3San Pellegrino, II, 1-2, 1992. S. 315-325.

1993
Thematische Einleitung: Von der Fachtextlinguistik zur Fachtextpragmatik. In: Fachtextpragmatik. Herausgegeben von Hartmut Schröder. Tübingen: Gunter Narr 1993. S. IX-XIII.

Zur Erforschung von Kulturunterschieden in der internationalen Wirtschaftskommunikation. In: Müller, Bernd-Dietrich (ed.). Interkulturelle Wirtschaftskommunikation. 2. Auflage, München 1993: iudicium Verlag. (= Studium Deutsch als Fremdsprache - Sprachdidaktik 9). S. 93-121. (zusammen mit Ewald Reuter und Liisa Tiittula).

Semiotische Aspekte multimedialer Texte. In: Fachtextpragmatik. Herausgegeben von Hartmut Schröder. Tübingen: Gunter Narr 1993. S. 189-213.

Esipuhe: Tulevaisuuden viestintä ja maailmankylä. In: Tulevaisuuden esihistoria. Herausgegeben von Sam Inkinen et al. Helsinki: Painatuskeskus 1993. S. 9-18. (dt.: Die Zukunft der Kommunikation und das Weltdorf).

Interkulturelle Fachkommunikationsforschung. Aspekte kulturkontrastiver Untersuchungen schriftlicher Wirtschaftkommunkation. In: Theo Bungarten (Hrsg.): Fachsprachentheorie. Band 1: Fachsprachliche Terminologie, Begriffs- und Sachsysteme, Methodologie. Hamburg: Attikon 1993. S. 517-550.

1994
"Lakunen" und die latenten Probleme des fremdkulturellen Textverstehens - Anwendungsmöglichkeiten eines Modells der Ethnopsycholinguistik bei der Erforschung textueller Aspekte der internationalen Produktvermarktung. In: Theo Bungarten (Hrsg.): Sprache und Kultur in der interkulturellen Marketingkommunikation.Tostedt: Attikon 1994. S. 180-202.

Semiotic Aspects of Multimedia Texts. In: Rhetorics and Stylistics Today. Herausgegeben von Peder Skyum-Nielsen und Hartmut Schröder. Frankfurt (Main) et al.: Peter Lang 1994. S. 4-12.

Kommunikation und neue Medien. Eine kulturwissenschaftliche Perspektive. In: Berliner Akademie für weiterbildene Studien e. V. (Hrsg.): Dokumentation der Berliner-Sommer-Uni 94 zum Thema Kommunikation als Ausdruck unserer Kultur. Universitätsdruckerei der FU Berlin 1994. S. 10-14.

1995
Der Stil wissenschaftlichen Schreibens zwischen Disziplin, Kultur und Paradigma - Methodologische Anmerkungen zur interkulturellen Stilforschung. In: Stilfragen. Herausgegeben von Gerhard Stickel. Berlin und New York 1995, S. 150-180.

"Lacunae" and the Covert Problems of Understanding Texts from Foreign Cultures. In: Hartmut Schröder/Jerry Schuchalter/Brett Dellinger: Lacunaology. Studies in Intercultural Communication. Vaasa 1995, S. 10-25.

Aspetti semiotici dei testi multimediali. In: Janos S. Petöfi und Sergio Cicconi (Hrsg.): Sistemi segnici e loro uso nella comunicazione umana. Quaderni di ricerca e didattica XIV. Università di Macerata 1995. S. 9-24.

Tabuforschung als Aufgabe interkultureller Germanistik. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache. Intercultural German Studies. Band 21. 1995. S. 15-35.

"Begegnung der Kulturen im Netzwerk? Neue Medien und Transkulturalität". In: Zeitschrift für Kulturaustausch. 45. Jg. 1995 / 3. Vj. Institut für Auslandsbeziehungen Stuttgart. S. 357-364. (zusammen mit Dagmar Zimmer)

Tabu! In: Europa-Universität Viadrina (Hrsg.): Antrittsvorlesungen Wintersemester 1994/95. (= Universitätsschriften 8). Frankfurt (Oder): 1995. S. 127-146.

1996
Technische Potentiale - Situation und Perspektiven. In: OstWestWirtschaftsAkademie (Hrsg.): Lebenslanges Lernen und berufliche Leistungsfähigkeit. Ziele - Anforderungen - Methoden. Berlin 1996. S. 79-84.

1997
CD-ROM -opiskeluohjelmien arviontikriteerejä. In: Netix-Press 8/1997 (http://www.internetix.ofw.fi/nettilehti/edunetix/schroeder.htm). (in finnischer Sprache)

Hedging - A Challenge for Pragmatics and Discourse Analysis. In: Hedging and Discourse. Approaches to the Analysis of a Pragmatic Phenomenon in Academic Texts. Berlin/New York 1997. S. 3-18 (mit R. Markkanen).

Hedging Research in Pragmatics - A Bibliographical Guide. In: Hedging and Discourse. Approaches to the Analysis of a Pragmatic Phenomenon in Academic Texts. (= Research in Text Theory 24). Berlin und New York 1997. S. 249-271 (zusammen mit Dagmar Zimmer).

Tabus, interkulturelle Kommunikation und Fremdsprachenunterricht. Überlegungen zur Relevanz der Tabuforschung für die Fremdsprachendidaktik. In: A. Knapp-Potthoff und M. Liedke (Hrsg.): Aspekte interkultureller Kommunikationsfähigkeit. (= Reihe interkulturelle Kommunikation 3). München 1997: iudicium. S. 93-106.

Interkulturelle Kommunikation. In: Peter Doyé (Hrsg.): Bilinguale Erziehung in der Schule. Braunschweig: Internationaler Arbeitskreis Sonnenberg. 1997. S. 31-41.

Virtual College - neue Lehrformen im Praxistest. In: Technische Universität Braunschweig/Zentralstelle für Weiterbildung (Hrsg.): Mediengestützte wissenschaftliche Weiterbildung. Erfahrungen und Perspektiven beruflicher Bildung und Weiterbildung. Braunschweig 1997. 289-301. (zusammen mit Stefan Krempl)

1998
Heutige Fachsprachen im interkulturellen Austausch III: die Stellung der englischen Wissenschaftssprachen in der Welt. In: Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft. Fachsprachen. 1. Halbband. Hrsg. von Lothar Hoffmann, Hartwig Kalverkämper, Herbert Ernst Wiegand. Berlin und New York 1998.828-840.

'Ich sage das einmal ganz ungeschützt' - Hedging und wissenschaftlicher Diskurs. In: Danneberg, Lutz und Niederhauser, Jürg (Hrsg.): Darstellungsformen der Wissenschaften im Kontrast. Tübingen: Gunter Narr Verlag. 1998. (= Forum für Fachsprachen-Forschung 39). S. 183-197.

Evaluierungskriterien für multimediale Lernprogramme - Ein Raster für die Praxis. In: H. Schröder und Gerhard Wazel: Fremdsprachenlernen und Neue Medien. Frankfurt am Main et al.: Peter Lang. 1998. (= Werkstattreihe Deutsch als Fremdsprache 62). 97-102.

Plädoyer für eine kultursemiotische Tabuforschung. In Henri Broms (Hrsg.): Valami egészen más. Proceedings of the Finno-Hungarian Semiotic Symposia 1996-97. Vol. 2. Helsinki 1998. S. 41-45.

Ethnozentrismus, Stereotype und Lakunen Methodologische Überlegungen zur Analyse interkultureller Kontaktsituationen. In: Hans Uske, Hermann Völlings, Jochen Zimmer, Christof Stracke (Hrsg.): "Soziologie als Krisenwissenschaft" Festschrift zum 65. Geburtstag von Dankwart Danckwerts. Köln 1998. Politische Soziologie Band 11. S. 41-56.

Internet und Multimedia. Kulturwissenschaftliche Anmerkungen. In: perspektive 21. Brandenburgische Hefte für Wissenschaft und Politik. 11-19.

Interkulturelle Tabuforschung und Deutsch als Fremdsprache. In: Deutsch als Fremdsprache, Heft 4/1998. S. 195-198.

Fremdsprachenlernen in einer deutsch-polnischen Grenzregion. In: Albert Raasch (Hrg.): Grenzenlos - durch Sprachen. Dossier "Beispiele guter Praxis". Zum Kongreß "Die Sprachen unserer Nachbarn - unsere Sprachen -, Wien 1998. Saarbrücken: Universität des Saarlandes 1998. S. S. 46-52. (zusammen mit Andreas Bahr)

1999
Die finnischen Fachsprachen im 20. Jahrhundert und ihre Erforschung: eine Übersicht. In: Fachsprachen Languages for Special Purposes. Ein internationales Handbuch zur Fachsprachenforschung und Terminologiewissenschaft. 2. Halbband. Hrsg. von Lothar Hoffmann, Hartwig Kalverkämper, Herbert Ernst Wiegand. Berlin und New York 1999. S. 1579-1585. (zusammen mit Outi Järvi und Mika Kallio).

Näkökulmia tulevaisuuden mediakulttuuriin. In: Kirjoituksia mediakulttuurista. Mediatutkija Hannu Eerikäisen juhlakirja. Herausgegeben von Sam Inkinen und Mauri Ylä-Kotola. (= Mediatieteen kysymyksiä 3). Rovaniemi 1999. S. 719-744.

Semiotisch-rhetorische Aspekte von Sprachtabus. In: Erikoiskielet ja käännösteroia. VAKKI:n julkaisut, N:o 25, Vaasa 1999, S. 29-50.

2000
Atmen in der Sprachgeschichte und im Sprachgebrauch. In: C. Bienstein, G. Klein, G. Schröder (Hrsg.): atmen. Die Kunst der pflegerischen Unterstützung der Atmung. Stuttgart 2000. S. 11-15

Sprache, Grenze und Grenzregion. In: Georg Stöber und Robert Maier (Hrsg.): Grenzen und Grenzräume in der deutschen und polnischen Geschichte. Scheidelinie oder Begegnungsraum? Hannover 2000. S. 127-141. (= "Schriften zur internationalen Schulbuchforschung", Band 104. Schriftenreihe des Georg-Eckert-Instituts) (zusammen mit Andreas Bahr)

Sprachliche Aspekte der Kommunikation von Ausländern vor deutschen Gerichten. In: Gerhard Wolf (Hrsg.): Kriminalität im Grenzgebiet. Band 3: Ausländer vor deutschen Gerichten. Berlin, Heidelberg, New York 2000, S. 269-284.

2001
Urjala und Leppävirta - Fallstudien zum Finnlandbild in der deutschen Werbung. In: Martin Hahn und Sabine Ylönen (Hrsg.): Werbekommunikation im Wandel. Modernes Marketing in deutschen und finnischen Unternehmen. Frankfurt am Main et al. 2001, S. 199-209. 

Sprachtabu und Euphemismen - Sprachwissenschaftliche Anmerkungen zu Stefan Schorchs "Euphemismen in der hebräischen Bibel". In: Annelies Häcki Buhofer, Harald Burger und Laurent Gautier (Hrsg.): Phraseologiae Amor. Aspekte europäischer Phraseologie. Festschrift für Gertrud Gréciano zum 60. Geburtstag. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. S. 229-246.

Ethnostereotype in der Werbekommunikation. Anmerkungen zum Finnlandbild in der deutschen Werbung. In: Kirsch, Frank-Michael, Christine Frisch und Helmut Müssener (Hrsg.): Nachbarn im Ostseeraum über einander. Wandel der Bilder, Vorurteile und Stereotypen? Huddinge: Södertörns högskola. S. 155-176.

Medien und interkulturelle Kommunikation. In: Grucza, Franciszek (Hrsg.): Tausend Jahre polnisch-deutsche Beziehungen. Sprache – Literatur – Kultur – Politik. Materialien des Millennium-Kongresses, 5.-8. April 2000, Warszawa: Graf-Punkt: Warszawa: 889-893.

2002
Theoretische und methodologische Überlegungen zum Forschungsgebiet "Interkulturelle Wirtschaftskommunikation". In: Anita Nuopponen, Terttu Harakka und Rolf Tatje (Hrsg.): Interkulturelle Wirtschaftskommunikation. Forschungsobjekte und Methoden. Proceedings of the University of Vaasa, Reports 93. Vaasa 2002. S. 7-30. (zusammen mit Angelika Hennecke)

Semiotisch-rhetorische Aspekte von Sprachtabus. In: E. Höfner et al. (Hrsg.): Valami más. Frankfurt (Main) et al. 2002. S. 169-187.

Kommunikation an der Grenze – Grenzen der Kommunikation. In: Berliner Akademie für weiterbildende Studien e.V. (Hrsg.): Dokumentation. Berliner Sommer-Uni 2002. Wertorientierung und Wertewandel. Übergang in eine ungewisse Zukunft?. Berlin 2002. S. 131-140.

Thematische Einleitung "Ritualisierte Tabuverletzungen, Lachkultur und das Karnevaleske". In: H. Schröder und M. Rothe (Hrsg.): Ritualisierte Tabuverletzungen, Lachkultur und das Karnevaleske. Frankfurt am Main et al. 2002. (zusammen mit M. Rothe). S. 11-16.

Thesen und Fragen zur Thematik "Ritualisierte Tabuverletzungen, Lachkultur und das Karnevaleske". In: H. Schröder und M. Rothe (Hrsg.): Ritualisierte Tabuverletzungen, Lachkultur und das Karnevaleske. Frankfurt am Main et al. 2002. (zusammen mit M. Rothe). S. 17-20.

Interkulturelle Mediationsdiskurse als kooperativer Beitrag zur europäischen Integration Bulgariens – Ein Werkstattbericht. In: Ljubima Jordanova: Deutsche und Bulgaren im Gespräch. 1/2002. Sofia: Bulgarische Lesevereinigung. S. 227-246. (zusammen mit Dominic Busch.

2003
Interkulturelle Kommunikation in der deutsch-polnischen Grenzregion Frankfurt (Oder)/Slubice.“ In: Wolfram Wilss (Hrsg.), Die Zukunft der internationalen Kommunikation im 21. Jahrhundert (2001-2020). Annäherungen an einen komplexen kommunikationspraktischen Begriff. Tübingen: Gunter Narr Verlag. S. 154-164.

Tabu. In: Handbuch Interkulturelle Germanistik. Herausgegeben von Alois Wierlacher und Andrea Bogner. Stuttgart und Weimar 2003: Verlag J.B. Metzler. S. 307-315.

Vorbemerkung zum Sammelband: Medientransformationsprozesse, Gesellschaftlicher Wandel und Demokratisierung in Südosteuropa. Dokumentation der Jahrestagung des Center for Advanced Central European Studies am16., 17. und 18. Mai 2001 in Frankfurt (Oder) Mit einer Multimedia-Dokumentation auf CD-ROM unter der Herausgabe von Aleksandar Ivkovac und Eckhard Höfner. Frankfurt/Main et al.: Peter Lang 2003 (zusammen mit Dominic Busch und Igor Panasiuc). S. 5-8.

Kulttuurienvälinen tabu-tutkimus ja vieraiden kielten opetus. In: VIRSU. Viro ja suomi: kohdekielet kontrastissa. Herausgegeben von Pirkko Muikku-Werner und Hannu Remes. Joensuu: Universität Joensuu. S. 203-213. (in finnischer Sprache)

Grenzen der Kommunikation und Möglichkeiten interkultureller Mediation. In: Rösch, Olga; v. Hoerschelmann, Axel (Hrsg.):  Osterweiterung der Europäischen Union und kulturelle Grenzen. Zur Ausgangslage. Berlin: Verlag News & Media: S. 119-138. (zusammen mit Dominic Busch)

Möglichkeiten und Grenzen interkultureller Mediation in der Kommunikation mit osteuropäischen Partnern. In: Rösch, Olga (Hrsg.): Veränderungen in Europa. Anforderungen an interkulturelle Kommunikation mit osteuropäischen Partnern. Berlin: Verlag News & Media: S. 41-54. (zusammen mit Dominic Busch)

Tabu kak lakunarnoe jevlenie v meshkulturnoi kommunikazii. In: Metodologija pressy. Otwetstwennyi redaktor B. Missonjnikov. Sankt-Peterburg: Sankt-Peterburgskij gosudarstwennyj uniwersitet. S. 130-138. (in russischer Sprache zusammen mit Igor Panasiuk).

2004
Tabu und Tabuvorwurf in der Politik. Kommunikative Aspekte inszenierter Tabubrüche. In: Ljubima Jordanova: Deutsche und Bulgaren im Gespräch. 2/2004. Sofia: Bulgarische Lesevereinigung.

2005
Phänomenologie und interkulturelle Aspekte des Tabus – Ein Essay. In: Tzveta Sofronieva (Hrsg.): Verbotene Wörter. Eine Anthologie. München 2005: Biblion Verlag. S. 287-314.

Thematische Hinführung: Tabu – Annäherungen an ein Phänomen. In: Matthias Rothe und Hartmut Schröder (Hrsg.): Körpertabus und Umgehungsstrategien. Berlin: Weidler Verlag 2005. S. 7-15. (zusammen mit Matthias Rothe)

Tabu, Körperlexik und Umgehungsstrategien am Beispiel des Deutschen, Finnischen, Polnischen, Russischen und Ukrainischen. In: Matthias Rothe und Hartmut Schröder (Hrsg.): Körpertabus und Umgehungsstrategien. Berlin: Weidler Verlag 2005. S. 189-206. (zusammen mit Igor Panasiuk).

2006
Kultursemiotische Überlegungen zur Analyse poetischer Übersetzungstexte. In: Igor Panasiuk und Hartmut Schröder: Genrik Yeyger: Augenblicke. Nachdichtungen russischer und deutscher Lyrik. (Semiotik der Kultur – Semiotics of Culture Band 4). Münster: LIT-Verlag 2006. S. 11-17. (zusammen mit Igor Panasiuk).

Thematische Einleitung: Ethnopsycholinguistik. In: Igor Panasiuk und Hartmut Schröder (Hrsg.): Lakunentheorie: Ethnopsycholinguistische Aspekte der Sprach- und Kulturforschung. (Semiotik der Kultur – Semiotics of Culture Band 5). Münster: LIT-Verlag 2006. S. 13-18. (zusammen mit Igor Panasiuk).

Lacunae and the Covert Problems of Understanding Texts from Foreign Cultures. In: Igor Panasiuk und Hartmut Schröder (Hrsg.): Lakunentheorie: Ethnopsycholinguistische Aspekte der Sprach- und Kulturforschung. (Semiotik der Kultur – Semiotics of Culture Band 5). Münster: LIT-Verlag 2006. S. 73-84.

Medien und interkulturelle Kommunikation. Erfahrungen aus virtuellen Studiengängen. In: Jürgen Sieck und Michael Herzog (Hrsg.): Kultur und Informatik. Entwickler, Arichtiekten und Gestalter der Informationsgesellschaft. Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag. S. 13-17.

Rezension zu: Astrid Ertelt-Vieth: Interkulturelle Kommunikation und kultureller Wandel. Eine empirische Studie zum russisch-deutschen Schüleraustausch. In: Info DaF, Nr. 2/3, 33. Jahrgang. 2006. S. 168-170.

Tabu und Tabuvorwurf in der Politik. Kommunikative Aspekte inszenierter Tabubrüche. In: Stil als Zeichen. Funktionen - Brüche - Inszenierungen. Kongressdokumentation - 11. Inernationaler Kongress der Deutschen Gesellschaft für Semiotik. Frankfurt (Oder): Universitätsschriften - Schriftenreihe der Europa-Universität Viadrina, Band 24.

2007

Encontros inter-culturais e a aprendizagem de línguas estrangeiras numa regiao fronteirica: o exemplo da fronteira polaco-alema em Frankfurt (Oder)/Slubice. In: Orlando Grossegesse und Claudia Breitbarth (Hrsg.): Há sempre um motivo! Aprender alemao 'noutros' contextos: Experiencias e Perspectivas. Braga 2007. S. 15-34.

2008

Diagnose Tabu. Zum Stil der temporären Tabuaufhebung in der Arzt-Patienten-Kommunikation. In: Matthias Rothe und Hartmut Schröder (Hrsg.): Stil, Stilbruch, Tabu. Stilerfahrung nach der Rhetorik. Eine Bilanz. Berlin: LIT Verlag 2008. S. 166-180.

Zur Kulturspezifik von Tabus. Tabus und Euphemismen in interkulturellen Kontaktsituationen. In: Claudia Benthien und Ortrud Gutjahr (Hrsg.): Tabu. Interkulturalität und Gender. München: Fink Verlag 2008. S. S. 51-70.

Silence and taboo. In: Handbook of Interpersonal Communication. Edited by Gerd Antos & Eija Ventola. Berlin/New York: Mouton de Gruyter 2008. S. 595-619. (zusammen mit Sabine Krajewski)

Vorwort. In: Manfred Kubny: Feng Shui. Die Struktur der Welt. Geschichte, Philosophie und Konzepte der traditionellen chinesischen Raumpsychologie. Klein Jasedow: DrachenVerlag. S. 8-10.

Das Lachen der Kulturen. Plenarvortrag im Rahmen der 58. Lindauer Psychotherapiewochen 2008. Download unter: http://www.lptw.de/archiv-vortrag2008.php

2009

Kommunikation. In: G. Schröder (Hrsg.): Pflege von Menschen mit chronischen Wunden. Bern: Verlag Hans Huber.

Taboos around the Body. In: Lili Hernandez und Sabine Krajewski (Herausgeber): Crossing Cultural Boundaries: Taboo, Bodies and Identities. Cambridge Scholars Publishing: 2009), S. 69-80.

2010

Transkulturelle Gesundheitswissenschaften: Eine kulturwissenchaftliche Neurorientierung der Medizin? In: Hartmut Schröder, Ursula Bock (Hg.): Semiotische Weltmodelle. Mediendiskurse in den Kulturwissenschaften. Festschrift für Eckhard Höfner zum 65. Geburtstag. (= Semiotik der Kultur/ Semiotics of Culture, Bd. 8). Münster 2010. S. 517-529.

Rudolf Virchow und die transkulturellen Gesundheitswissenschaften.Grußwort zum Symposium Neue Beiträge zur Virchow-Forschung aus Anlass des 70. Geburtstags von Prof. Dr. Christian Andree. In: Rudolf Virchow. Sämtliche Werke. Abt. V - Virchowiana - Materialien und Dokumente. Herausgegeben von Christian Andree. Band V,1: Neue Beiträge zur Virchow-Forschung. Festschrift zum 70. Geburtstag von Christian Andree. Mit einem Anhang "Editionen in der Wissenschaftsgeschichte". Herausgegeben von Ingo Wirth. 2010. S. 1-11.

Theoretische Aspekte der Arzt-Patienten-Interaktion. In: Der gute Arzt aus interdisziplinärer Sicht. Ergebnisse eines Expertentreffens. Essen 2010. S. 93-117.

Akademische Qualitätssicherung der Komplementärmedizin: ZWischen Reglementierung und Selbstregulation. In: Forsch Komplementmed 2010, 17: 61-62.

2011

Tabu und Kultur. In: Dietmar Treichel, Claude-Hélène Mayer (Hrsg.): Lehrbuch Kultur. Lehr- und Lernmaterialien zur Vermittlung kultureller Kompetenzen. Münster 2011.

Preface. In: Sabine Krajewski: The Next Buddha may be a Community: Practising Intercultural Competence at Macquarie University, Sydney, Australia, Cambridge Scholars Publishing 2011.

2012

Tabu, Tabuvorwurf und Tabubruch im politischen Diskurs. In: Aus Politik und Zeitgeschichte (Beilage zur Wochenzeitung "Das Parlament"), 5-6/2012. (zusammen mit Florian Mildenberger)

Lachen zwischen Kultur und Natur. In: Kulturelle Grengänge. Festschrift für Christa Ebert zum 65. Geburtstag. Hrsg. von Agnieszka Brockmann et al. Berlin: Frank & Timme 2012. S. 51-64.

2013

Salutogene Effekte des Lachens und Herzratenvariabilität. In: Praxis - Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation 92 (2013), S. 146-156. (zusammen mit Alfred Lohninger)

Kulturheilkunde – Was könnte sie sein und leisten? In: Jahrbuch 2013. Aktuelle Forschungsberichte aus dem IntraG. Essen 2013: KVC Verlag. S. 9-35. (zusammen mit Florian Mildenberger)

Tabus in der Kultur. Professionelle Tabubrüche im Coaching. In: Journal bso, Nr. 4/2013. S. 6-10.

2014

Schröder, Hartmut: „Medizin und Bewusstsein. Auf dem Weg zu einer Kulturheilkunde?“ In: Joachim Galuska (Hrsg.): Bewusstsein – Grundlagen, Anwendungen und Entwicklung. Berlin 2014: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft. S. 93-104.

2015

Strukturierte Diagnostik psychischer Störungen für die Praxis: Das ICD-10-Symptom-Rating-Plus (ISR+) In: Psychotherapie Aktuell, Nr. 1/2015, S.37-51.

Die Kraft der Kommunikation als Therapie. In: NOVAcura. Das Fachmagazin für Pflege und Betreuung, Nr. 4/15, S. 21-23.

Die heilende Kraft der Sprache. In: Impulse. Mitteilungen für Förderer und Freunde der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V., 02/2015, Ausgabe 127, S. 1-2.

Mit Natur heilen. In: Forum Nachhaltig wirtschaften, Nr. 3/2015.

Nocebo:Die Macht negativer Erwartung. Wodurch Nocebo-Effekte entstehen und wie wir uns davor schützen können. In: natur-heilkunde journal, Nr. 7/2015. (mit freundlicher Genehmigung der FAchverlage in der Mediengruppe Oberfranken.

2016

Schröder, Hartmut: Philosophie und Schmerzen. Gedanken über eine Kulturheilkunde. In: praxis ergotherapie, Nr. 2/2016, S. 92-95.

Schröder, Hartmut: Wer gibt, hilft auch sich selbst. In: Naturarzt, Nr. 5/2016, S. 54.

2017

Schröder, Hartmut: Gesundheit in der Krise? Plädoyer für eine Kulturheilkunde. In: Die Psychodynamische Psychotherapie,Nr. 3/2017, S. 159-169

Berichte und Rezensionen
VII. Internationale Deutschlehrertagung in Budapest. In: Kielikeskusuutisia Language Centre News, No: 8/1983. S. 3-4.

Fremdsprachenunterricht und Völkerverständigung. In: Kielikeskusuutisia Language Centre News, No: 8/1983. S. 17-19.

Rezension zu: Verstehendes Lesen. Deutsch für Geisteswissenschaftler. In: Kielikeskusuutisia Language Centre News, No: 8/1983. S. 26-27.

Deutsch als Fremdsprache aus Österreich. In: Kielikeskusuutisia Language Centre News, No: 2/1984. S. 17-20.

Rezension zu: Dieter Möhn/Roland Pelka: Fachsprachen. Eine Einführung. In: Kielikeskusuutisia Language Centre News, No: 6/1985. S. 26-28.

Rezension zu: Walther von Hahn: Fachkommunikation - Entwicklung, Linguistische Konzepte, Betriebliche Beipiele. In: Kielikeskusuutisia Language Centre News, No: 6/1985. S. 31-32.

Nordische Tagung Deutsch als Fremdsprache vom 2. bis 5.Juni 1985 in Jyväskylä (Finnland). In: Special Language Fachsprache, Heft 3-4/1985, S. 157-158. (zusammen mit Rolf Ehnert)

Bericht über das Kolloquium Neue Perspektiven des fachbezogenen Fremdsprachenunterrichts - Hannover, 11. und 12. Dezember 1986. In: Special Language Fachsprache, Heft 1-2/1987, S. 63-65.

The 6th European Symposium on Language for Specific Purposes - Vaasa, Finland, August 3-7, 1987. In: Special Language Fachsprache, Heft 3-4/1987, S. 159-165. (zusammen mit Rolf Ehnert, Hans-Rüdiger Fluck und Ewald Reuter)

Rezension zu: Rosemarie Buhlmann und Annelie Fearns: Handbuch des Fachsprachenunterrichts. In: Special Language Fachsprache, Heft 1-2/1987. S. 74-77.

VI. Europäisches Fachsprachensymposium. In: Der Ginkgo Baum. Germanistisches Jahrbuch für Nordeuropa. Sonderdruck 7. Folge. Helsinki 1988. S. 85-90. (zusammen mit Ewald Reuter)

Rezension zu: Lothar Hoffmann (Hrsg.): Fachsprachen. Instrument und Objekt. und Rosemarie Gläser (Hrsg.): Beiträge zur anglistischen Fachsprachenforschung. In: Der Ginkgo Baum. Germanistisches Jahrbuch für Nordeuropa. Sonderdruck 8. Folge. Helsinki 1988. S. 167-170

.Rezension zu: Elisabeth Feldbusch: Geschriebene Sprache. In: Kielikeskusuutisia Language Centre News, No: 9-10/1989. S. 30-33.

Rezension zu: Mogens Dyhr und Ingeborg Zint: Lubliner Jiddisch. Ein Beitrag zur Sprache und Kultur des Ostjiddischen im 20. Jahrhundert anhand eines Idiolekts. In: Neuphilologische Mitteilungen. Bulletin of the Modern Language Society. Sonderdruck. Helsinki 1991. S. 391-394. (zusammen mit Miroslawa Kudyba-Lindell)

Finnisch-deutsche Kulturunterschiede in der Wirtschaftskommunikation. In: Mitteilungen der Deutsch-finnischen Gesellschaft in Köln e.V., Nr. 2/1991. S. 1-5.

Finnisch-deutsche Kulturunterschiede in der Wirtschaftskommunikation. In: Deutsch-finnische Rundschau Nr. 73. 1992. S. 14-15.

Global Village. In: Mikro PC, Nr. 3/1992. S. 66.Rezension zu: Klaus-Dieter Baumann: Integrative Fachtextlinguistik. In: Korhonen, Jarmo und Moilanen, Markku (Hrsg.): Der Ginkgo-Baum. Germanistisches Jahrbuch für Nordeuropa, Estland, Lettland und Litauen. Helsinki: 1993. S. 340-341 .

Rezension zu: Pirkko Muikku-Werner: Suomen ja saksan keskustelukielioppia. In: Virittäjä, 1/1994. S. 120-123.

Das Institut für Medienintegration (IMI). Zentrum für europäische Kommunikationskultur. In: Karriereführer special: Multimedia und Telekommunikation. Köln 1995. S. 39-40.

'Multimedia' - Zukunftssektor oder Jobkiller. In: Bildungswerk der DAA e.V. (Hrsg.): Aktuell, April 1996, Ausgabe Nr. 16. S. 4-7.

Rezension zu: Astrid Ertelt-Vieth: Interkulturelle Kommunikation und kultureller Wandel. Eine empirische Studie zum russisch-deutschen Schüleraustausch. In: Info DaF, Nr. 2/3, 33. Jahrgang. 2006. S. 168-170.

Unveröffentlichte Manuskripte
Exemplarische Studien zur thematischen Progression in Rezensionen - Die Thema-Rhema-Gliederung als operationalisierbares Prinzip bei Textanalysen. Jyväskylä 1986.

Deutsch für Sozialwissenschaftler: Lehrerheft. Jyväskylä 1986.

Meaning in Social Science - The Questions-theoretical Approach in Hermeneutics and LSP-research. Vaasa 1988. (zusammen mit Martin Kusch)

Interkulturelle Germanistik und Fremdsprachenunterricht. Vaasa 1988.Mentaliteetti. Vaasa 1992.

Akzeptanzstütztende Handlungen und Heckenbildung in Fachtexten. Frankfurt (Oder) 2001.

Elektronische Publikationen (auf Datenträgern bzw. im Internet)
Datenbank für Interkulturelle Wirtschaftskommunikation. Auf: SOPHIA - European Databases in the Humanities. ISSN 1238-5484.

Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten. Frankfurt (Oder) 1999.

Forschungsdokumentation Interkulturelle Tabuforschung (einschließlich Datenbank)

Forschungsdokumentation Hedging und Diskurs (einschließlich Datenbank)

Medienwissenschaft und Interkulturelle Kommunikation. Überlegungen zu einem Schwerpunkt kulturwissenschaftlicher Lehre und Forschung. Frankfurt (Oder): [unveröffentlichtes Diskussionspapier]: http://www.sw2.euv-frankfurt-o.de/Publikationen/MIK.pdf. Frankfrut (Oder) 2000

Recherche interculturelle sur le tabou - un défi aux sciences culturelles(Traduction: Herbert Eisele). Institut de recherche de littérature et civilisation autrichiennes et internationales. (Paris: 15.-19.9.1999)Interkulturelle Tabuforschung - Eine Herausforderung an die KulturwissenschaftenInternationale Kulturwissenschaften - International Cultural Studies - Etudes culturelles internationales. (Paris: 15.-19.9.1999)

Übersetzungen
Ilkka Nummela: Stadtstruktur und Bodenwert. Eine Studie über die Industrialisierungsperiode in Kuopio (Finnland) (1875-1914). (= Studia Historica 37). Helsinki 1990. (zusammen mit Pauli Roinila aus dem Finnischen ins Deutsche übersetzt)

Maarit Heikinheimo: Die Schuhe der Frau Schon. (Finnisch: Rouva Schon).

Außerdem zahlreiche Übersetzungen didaktischer, historischer, sprachwissenschaftlicher und soziologischer Artikel aus dem Finnischen ins Deutsche sowie historischer Dokumente aus dem Russischen  ins Finnische.

 


Lebenslauf / Vita:

seit 2011 Inhaber des Lehrstuhls an der Viadrina: Sprachgebrauch und Therapeutische Kommunikation
Krankenkassenanerkannter Kursleiter von Präventionsmaßnahmen (Entspannung und Stressbewältigung) nach § 20, Absatz 1, Sozialgesetzbuch V 2006
2004 - 2010 Ausbildungen und Abschlüsse als Entspannungstherapeut/Entspannungspädagoge und Musiktherapeut/Klangtherapeut sowie Weiterbildungen in Katathymes Bilderleben und Imaginative Körper-Psychotherapie
2002 Änderung der Denomination des Lehrstuhls an der Viadrina: Sprachwissenschaft: Linguistische Kommunikations- und Medienforschung
1999 Dozentenkompetenz (venia legendi), Universität Vaasa, Philosophische Fakultät; Denomination: Angewandte Linguistik: Interkulturelle Fachkommunikation
1994 Ernennung zum Universitätsprofessor (C4) a.L., Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Kulturwissenschaftliche Fakultät; Denomination: Sprachwissenschaft
1990 Ernennung zum o. Universitätsprofessor a.L., Universität Vaasa/Philosophische Fakultät, Denomination: Angewandte Linguistik: Fachsprachenforschung und Übersetzungstheorie
1988 Dozentenkompetenz (venia legendi)< Universität Joensuu/Institut für Übersetzen und Dolmetschen, Denomination: Linguistik: Fachsprachenforschung
1983 - 1988 DAAD-Lektor für deutsche Sprache und Literatur, Universität Jyväskylä/Finnland und an der Universität Vaasa/Finnland
1984 - 1986< Promotionsstudium Linguistik, Universität Bielefeld mit dem Abschluß: Dr. phil. (summa cum laude)
1980 - 1981 DAAD-Austauschwissenschaftler, Staatlichen Lomonossov-Universität Moskau (Russische Philologie)
1979 - 1980< Studium der Russistik, Ruhruniversität Bochum