Banner Viadrina

Lehrveranstaltungen BA

Sommersemester 2018

Prof. Dr. Lorenz Pöllmann
Grundlagen des Kulturmarketings. Theorien, Techniken und Praxisanwendungen einer Kernaufgabe des Kulturmanagements.

Köster, Jacqueline
Eventmanagement - Das Handwerk zum Ereignis

Murawski, Philipp/ Rosa, Adrianna / Smandzich, Luiza
Unithea - Festival #21


Prof. Dr. Lorenz Pöllmann

Grundlagen des Kulturmarketings. Theorien, Techniken und Praxisanwendungen einer Kernaufgabe des Kulturmanagements.

Seminar : BA Kulturwissenschaften/Sozialwissenschaften-Einführung // Praxisrelevante Fertigkeiten , 3/6

Donnerstag, 12.15- 13.45, Raum GD Hs 8, Veranstaltungsbeginn: 12.04.2018 

Für Kulturbetriebe und Kulturorganisationen ist ein professionelles Marketing als Kernaufgabe des Kulturmanagements von zentraler Bedeutung: Einerseits, um sich gegenüber dem wachsenden Wettbewerb auf dem Freizeitmarkt strategisch zu positionieren und zu behaupten. Andererseits, um Akzeptanz für die öffentlichen Zuwendungen zu sichern, mit denen viele Kultureinrichtungen unterstützt werden. Das Kulturmarketing dient jedoch auch der Kulturvermittlung durch die Berücksichtigung der Besucherbedürfnisse im Rahmen des Kulturmanagements. Im Seminar wird der Blick aus Perspektive des Kultur- und Eventmanagements auf verschiedene kulturelle Dienstleister wie Theater, Orchester, Museen, Clubs oder Festivals gerichtet. Behandelt werden grundlegende Aufgaben des Kulturmarketings wie Markt- und Besucherforschung, strategische Markenbildung, Entscheidungen zu Leistung, Preis, Distribution und Kommunikation sowie der Evaluation und dem Controlling. Eine besondere Berücksichtigung findet bei diesen Aspekten der Einsatz neuer Medien, insbesondere Social Media, um das Potenzial der Medienentwicklung für das Kulturmarketing zu diskutieren. Neben theoretischen Modellen und wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Kulturmarketing werden im Rahmen des Seminars zahlreiche Praxisbeispiele erläutert. Darüber hinaus haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die vermittelten Inhalte an Fallstudien praktisch zu reflektieren.

Literatur: 
Pöllmann, Lorenz (2018): Kulturmarketing, Wiesbaden
Günter, Bernd/Hausmann, Andrea (2012): Kulturmarketing, Wiesbaden
Klein, Armin (2011): Kulturmarketing, München
Pöllmann, Lorenz (2013): Der Einsatz von Social Media in der Kommunikationspolitik von Theatern, Aachen
John, Hartmut/Günter, Bernd (2008): Das Museum als Marke, Bielefeld

Hinweise zur Veranstaltung: Interesse an Teamarbeit, hohe Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative. Anmeldung bitte unter dem Link: http://bit.ly/EUV-Kulturmarketing

Leistungsnachweis: Klausur


Köster, Jacqueline

Eventmanagement – das Handwerk zum Ereignis

BA/MA: 3/6 ECTS 

Seminar: BA  Praxisrelevante Fertigkeiten // MA Praxisrelevante Fertigkeiten

Dienstag, 14:15 - 15:45 Uhr, Veranstaltungsbeginn:10.04.2018, Ort: GD 07

Die Aufgaben des Eventmanagements liegen in der Konzeption, Planung und Umsetzung innovativer und erlebnisorientierter Veranstaltungen. Kulturelle Veranstaltungen für eine breite Öffentlichkeit zu konzipieren und zu realisieren - das sind im Kern die Zielsetzungen der jährlich von Studierenden der Europa Universität Viadrina veranstalteten Open-Airs in Frankfurt (Oder). Die Studierenden erhalten in diesem Projektseminar Einblicke in die Arbeitsgebiete des Eventmanagements und einen selbstständigen Einstieg in die kulturelle Praxis. Arbeitsschwerpunkte der Projektarbeit sind die Konzeption, Drittmittelakquise, Programmgestaltung, Künstlerakquise, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und die Durchführung des Events. Besondere Gewichtung wird in der Projektarbeit der Entwicklung und Erprobung herausragender Marketing- und Kommunikationsstrategien sowie der Arbeit im Team beigemessen.

Teilnahmevoraussetzungen: Interesse an Teamarbeit, hohe Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative

Hinweise zur Veranstaltung: Die Teilnehmerzahl ist auf Grund der Projektstruktur begrenzt. Interessierte Studierende senden bitte ein kurzes Motivationsschreiben ggf. unter Angabe bisheriger Erfahrungen in den Bereichen Kultur- und Eventmanagement an folgende E-Mail: j.koester@t-online.de

Leistungsnachweis: Eventkonzeption und -durchführung, Projektabschluss und Dokumentation


Murawski, Philip/  Rosa, Adrianna / Malarz, Joanna

Unithea- Festival #21

BA: 3/6 ECTS

Seminar: BA Praxisrelevante Fertigkeiten // MA Praxisrelevante Fertigkeiten

Donnerstag, 16.15 - 17.45 Uhr , Veranstaltungsbeginn: 12.04.2018, Ort: GD 05

Das 21. deutsch-polnische Theaterfestival UNITHEA wird von Studierenden der Europa-Universität konzipiert und durchgeführt. In verschiedenen Teilbereichen erlernen Studierende sämtliche Hintergründe der Organisation und Durchführung dieser Veranstaltungsreihe: Anwerbung von Künstlern (Recherche, Vertragsausarbeitung, dramaturgische Konzeption des Festivals), Presse und Öffentlichkeitsarbeit (Entwicklung und Vermarktung der Werbemittel, Kommunikation mit Medien, Entwicklung und Durchführung werbewirksamer Maßnahmen), Finanzierung des Festivals (Recherche nach Sponsoren und Förderern, Antragstellung und Begleitung der Anträge, Abrechnung). Über die allgemein zu erlernenden praxisrelevanten Fähigkeiten hinaus erhält man im Seminar einen Einblick in professionelle Kulturarbeit, die für eine spätere Berufswahl von Bedeutung ist. Die Erfahrungen, die Sie bei der Festivalorganisation machen werden, sind an der Universität einzigartig, denn Sie werden das Festival maßgeblich mitgestalten und dadurch viel lernen. Polsko-niemiecki festiwal teatralny UNITHEA będzie po raz dwudziesty organizowany przez studentów Uniwersytetu Europejskiego Viadrina. Na różnych etapach studenci będą mieli możliwość poznania tła organizacji i przeprowadzenia festiwalu, kolejno: wybór artystów (poszukiwanie, przygotowanie umów, dramaturgiczna koncepcja festiwalu), media i Public Relations (rozwój i przygotowanie materiałów reklamowych, komunikacja z mediami, planowanie i przeprowadzenie akcji promocyjnych), finansowanie festiwalu (poszukiwanie sponsorów i mecenasów, przygotowanie i kontrola wniosków o finansowanie, rozliczenia). W trakcie seminarium można zdobyć praktyczne doświadczenia i wgląd w profesjonalną pracę związaną z kulturą, które będą przydatne w wyborze przyszłego zawodu. Doświadczenia, które będziecie zdobywać, są czymś wyjątkowym na uniwersytecie, ponieważ w znaczący sposób będziecie przyczyniać się do tworzenia festiwalu, nabywając przy tym wielu praktycznych umiejętności.

Leistungsnachweis: Konstante Mitarbeit und die erfolgreiche Organisation einer eigenen Kleinveranstaltung dienen als Leistungsnachweis.

Logo_facebook_43x43pix ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedialogo_instagram_43x43 ©https://en.instagram-brand.com