Banner Viadrina

Pensées Françaises Contemporaines

Rendez-vous sur l'Oder

Unter diesem Link finden Sie weitere Informationen zu den Rendez-vous sur l'Oder.

2021

8.7.2021

Gastvortrag: "Le jus soli. Comparaison France-Allemagne"
von Fabienne Jault-Seseke, Professeure à l’Université de Versailles-St Quentin (en présentiel)
„Rendez-vous sur l’Oder“ (online)


20.05.2021

Gastvortrag: "Les défis de la déchéance de nationalité"
von Rachel Pougnet, Docteure en droit et chercheuse à l’Université de Bristol (en ligne)
„Rendez-vous sur l’Oder“ (online)
Mittschnitt der online Veranstaltung


22.04.2021

16:15 Uhr-17.45 Uhr

Gastvortrag: "Citoyenneté, mobilité et appartenance. L'acquisition extraterritoriale de la nationalité italienne au Chili et en Argentine entre constructions identitaires et nouvelles opportunités migratoires"
von Mélissa Blanchard, anthropologue et chargée de recherche au CNRS, rattachée au Centre Norbert Elias, campus EHESS de Marseille (en ligne)
„Rendez-vous sur l’Oder“ (online)
Mitschnitt der online Veranstaltung

11.02 2021

"European Citizenship and Workers Mobility"
Vortrag
mit: Prof. Dr. Etienne Pataut (Juristische Fakultät Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne, aktuell Gastprofessur am Lehrstuhl des Masterprogramms European Studies an der Viadrina)
Der Gastvortrag in englischer Sprache findet im Rahmen der Reihe „Rendez-vous sur l’Oder“, des Programms „Pensées françaises contemporaines“ sowie der Veranstaltungsreihe „Identité et Nationalité“ („Identity and Nationality“) statt.
Mitschnitt der online Veranstaltung

2020

23.06.2020


"Vortrag von Prof. Dr. Jean Claude Monod zum Verhältnis von Kunst und Macht auf Grundlage seines neuesten Buches: "L'art de ne pas être trop gouverné" Einladung Mitschnitt der online Veranstaltung

09.06.2020

"Buchpräsentation zu Hans Hartung"
mit: Prof. Dr. Pierre Wat (Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne) Einladung

Mitschnitt der online Veranstaltung

16.01.2020

"Des lieux de mémoire de la France à la question des mémoires européennes: enjeux, thèmes, mèthodes."

mit: Prof. Dr. Thomas Serrier (Universität von Lille)  Flyer.

Hier ein Bericht der Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

2019

19.11.2019,
„Der Beschuss der Kathedrale von Reims im I. Weltkrieg und seine Folgen für das dt.-frz. Verhältnis“

Gastvortrag

mit: Prof. Dr. Thomas Gaehtgens (Gründer des Deutschen Forums für Kunstgeschichte in Paris), Prof. Dr. Annette Werberger (Viadrina, Grußworte) Flyer.

Hier ein Bericht der Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

April-Juli 2019

Etwa 3-5 kleine Veranstaltungen im Rahmen der Reihe "Rendez-vous sur l'Oder", von Prof. Dr. Etienne Jollet (Paris 1) und Dr. Andreas Bahr (EUV, Sprachenzentrum) organisiert. Thematik "Sichtbarkeit-Unsichtbarkeit".

11.06.2019: Pérégrinations. Paysages entre nature et histoire. 

Öffentlicher Vortrag von Dr. Pierre Wat in der Europa-Universität Viadrina zwischen 14 und 16 Uhr im GD102. Flyer.


06.06.2019: "Mama, was ist eigentlich Natur?" Ästhetiken simulierter Natur in der zeitgenössischen Kunst. 

Öffentlicher Vortrag von Dr. Ursula Ströbele in der Europa-Universität Viadrina zwischen 16 und 18 Uhr im Hautpgebäude, Senatsaal (HG 109). Flyer.


13.05.2019: Linke Geschichtsideologie oder restaurative Erinnerungskultur? Die Agency der sozialistischen Denkmäler in der Bundesrepublik Deutschland, 1989-2019

Öffentlicher Vortrag von Dr. Martin Schieder in der Europa-Universität Viadrina zwischen 16 und 18 Uhr im Hautpgebäude, Senatsaal (HG 109). Fotos und Flyer.