Banner Viadrina

Sprachen, Kommunikation und Kulturen in Europa (MAKS)

Medien - Kommunikation - Kultur

Viadrina_1_190x271 ©Abteilung für Internationale Angelegenheiten Viadrina
! Bitte beachten Sie, dass zum Wintersemester 18/19 keine neuen Studierenden mehr in den MKK immatrikuliert werden. Interessierten empfehlen wir den Studiengang Multimodalität - Diskurs - Medien, der zum WS 2018/19 starten soll. Informationen folgen in Kürze !

Willkommen auf der Website des Trippelmasters "Medien-Kommunikation-Kultur" der Europa-Universität Viadrina in Kooperation mit der Universität Sophia Antipolis in Nizza (Frankreich) und der Universität St. Kliment Ohridski in Sofia (Bulgarien)!

Bienvenue sur le site du triple diplôme de Master "Médias - Communication -Culture"!


Der trinationale Masterstudiengang „Medien-Kommunikation-Kultur” (MKK) vereinigt drei akademische Partner:

die Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)
die Universität Nizza Sophia Antipolis, Nizza (Frankreich)
die Universität St. Kliment Ohridski, Sofia (Bulgarien)

Der Studiengang „Medien-Kommunikation-Kultur" (MKK) ist eingebettet in die Studienstruktur des Masters "Sprachen, Kommunikation und Kulturen in Europa“ und zielt auf kommunikationsintensive Berufsfelder mit einer europäischen und internationalen Orientierung. Gelehrt wird in den Sprachen Deutsch und Französisch.


Das Trippelmasterprogramm bestand seit dem Wintersemester 2006 und zählte bis zum akademischen Jahr 2016/17 zu den integrierten Studiengängen der Deutsch-Französischen Hochschule.

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) mit Sitz in Saarbrücken hat eine Expertenfunktion für deutsch-französische Hochschulbeziehungen übernommen mit dem Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich im Hochschul- und Forschungsbereich zu stärken. Sie fördert deshalb die Beziehungen und den Austausch zwischen deutschen und französischen Hochschulen. Es handelt sich um eine dezentrale Hochschule, unter deren Dach mittlerweile etwa 5.000 Studierende in über 140 deutsch-französischen Studienprogrammen einen Mehrfachabschluss anstreben.

AR-Siegel_System_190pix ©www.akkreditierungsrat.de