Banner Viadrina

Sprachen, Kommunikation und Kulturen in Europa (MAKS)

Herzlich willkommen auf der Seite des Masterstudiengangs
"Sprachen, Kommunikation und Kulturen in Europa"!

Wir eröffnen eine kulturwissenschaftliche und kulturvergleichende Perspektive auf Sprache und Kommunikation mit einem Schwerpunkt auf Europa. Der Studiengang thematisiert verschiedene Kommunikationskontexte (z.B. im Alltag, in Institutionen, in den Medien), Kommunikationsformen (mündlich und schriftlich, mono- und multimodal) und Diskursformen (in Alltagsgesprächen, in therapeutischen Kontexten, in der Politik, in Medien). Dabei steht der Gebrauch verschiedener Sprachen und Sprachvarietäten im Zentrum. Aspekte interkultureller Kommunikation kommen so vor dem Hintergrund von sprachlicher Vielfalt, Mehrsprachigkeit und kulturell variierenden Sprachstrukturen und Kommunikationsformen zum Tragen.

 Finger_Bildschirm klein ©https://pixabay.com/de/finger-ber%C3%BChren-hand-struktur-769300/

Der alte Master "Intercultural Communication Studies" ist seit dem WS 2014/15 als Track des Masters "Sprachen, Kommunikation und Kulturen in Europa" (MAKS) studierbar. Für Studierende, die bereits vorher immatrikuliert wurden, ändert sich dabei nichts.


AR-Siegel_System_190pix ©www.akkreditierungsrat.de