Banner Viadrina

Sprache – Medien – Gesellschaft

Finanzielles

Campus-AM-Herbst-2016_2207 ©Heide Fest

An der Viadrina werden keine Studiengebühren erhoben. Die Studierenden zahlen lediglich einen Semesterbeitrag. Dieser setzt sich aus dem Sozialbeitrag, dem Studierendenschaftsbeitrag, der Einschreibegebühr und dem (Pflicht-)Semesterticket zusammen, welches dazu berechtigt, alle öffentichen Verkehrsmittel in Berlin und Brandenburg zu nutzen.

Die deutschen Studierenden bleiben auch während ihrer Auslandsaufenthalte an der Viadrina immatrikuliert, jedoch mit einem geringeren Semesterbeitrag.

Die französischen Studierenden schreiben sich für ihre Semester an der Viadrina ein, bezahlen jedoch einen geringeren Beitrag (ohne Einschreibegebühr) als die deutschen Studierenden.

Alle Studierenden schreiben sich für die Zeit, die sie an der Partneruniversität in Paris verbringen, auch dort ein. Es werden keine Studiengebühren erhoben, sondern es ist lediglich ein Semesterbeitrag zu entrichten.

Die Deutsch-Französische Hochschule fördert die Studierenden während ihrer Auslandsphase durch eine monatliche Mobilitätsbeihilfe in Höhe von 300 € (für maximal 10 Monate bzw. 5 Monate pro Semester).

Des Weiteren sind die Studierenden der Viadrina mit der erfolgreichen Bewerbung für einen der 15 Plätze automatisch im Erasmus-Programm unserer Universität aufgenommen und erhalten einen monatlichen Erasmus+ Mobilitätszuschuss von aktuell 360 € pro Monat für zumindest eines der Auslandssemester in Paris.