Banner Viadrina

Aktuelles

aktuell ©Heide Fest

Lehre im Sommersemester 2022

Im Sommersemester 2022 ist eine weitgehende Rückkehr zur Präsenzlehre geplant, die Änderungen sind jedoch vorbehalten. Bitte halten Sie sich über aktuelle Entwicklungen und ggf. weitere Maßnahmen über die eingerichtete Website auf dem Laufenden.

Aktuelle Informationen zu den Lehrveranstaltungen am Lehrstuhl für Kultur und Geschichte Mittel- und Osteuropas finden Sie auf unserer Webseite


     

Osteuropakolloquium

Herzliche Einladung zur nächsten Sitzung des Osteuropakolloquiums! 

23. Mai 2022 | 18 Uhr c.t. | HG 162

Bozhena Kozakevych (Frankfurt/Oder)
Sowjetische Religionspolitik in einer ukrainischen Kleinstadt

Reihe: Qualifikationsarbeiten an der Viadrina

Online-Teilnahme:

https://us02web.zoom.us/j/85705773252?pwd=NTdPSlpuU2t3Qk9qSTlMZkZWM3Z5dz09

Meeting-ID: 857 0577 3252
Kenncode: 402732

Programm des Osteuropakolloquiums

     


      

30 Jahre Viadrina

Im Rahmen des Seminars "Neuer Geist in alten Mauern" von Prof. Dr. Werner Benecke entsteht eine Ausstellung über die Geschichte der Viadrina-Gebäude. Um den Spuren der Geschichte nachzugehen, wird auch Feldforschung betrieben. Bespielsweise im Hauptgebäude, wo Schrifttafeln im Eingangsbereich abgeschraubt wurden und ein Gedenkstein für Gefallene des Ersten Weltkriegs zum Vorschein kam. Die Ausstellung wird im Sommersemester 2022 präsentiert. 

Über weitere EInzelheiten erfahren Sie im Artikel "Zahlstelle, Gestapo, Europa-Universität – Studierende erforschen Geschichte von Viadrina-Gebäuden" von Nancy Waldmann (Märkische Oderzeitung, 27. Januar 2022: online und pdf).

Tafel 02 ©Heide Fest

Tafel 01 ©Heide Fest

             


       

Neuerscheinung

Unser Mitarbeiter Markus Nesselrodt hat gemeinsam mit Nikolaus Hagen, Philipp Strobl und Marcus Velke-Schmidt einen Sammelband zum Thema Displaced Persons-Forschung in Deutschland und Österreich. Eine Bestandsaufnahme zu Beginn des 21. Jahrhunderts (Berlin 2022) herausgegeben. Der Band ist als Printversion und als e-Book im open access hier verfügbar.