Banner Viadrina

Osteuropakolloquium

Wintersemester 2022/23

Präsenzveranstaltung / Montag, 18 bis 20 Uhr c.t. / AM 202

    

In bewährter Weise versteht sich das Osteuropakolloquium als der Ort für alle an der Geschichte und Gegenwart Osteuropas Interessierten. Die Präsentation der an der Viadrina entstehenden Forschungsarbeiten und Vorträge auswärtiger Osteuropawissenschaftlerinnen und –wissenschaftler wechseln ab mit Veranstaltungen der Rubrik „Osteuropa – und was dann?“. Hier berichten Geistes- und Kulturwissenschaftler von solchen außeruniversitären beruflichen Karrieren, zu denen ihr Osteuropastudium die Grundlage bildete. Fachwissenschaftliche Fragen und der Blick auf Chancen und Anforderungen der Arbeitswelt sollen so miteinander verzahnt werden.

Beginn am 24. Oktober 2022, Termine und Programm folgen in Kürze.

   


   

Sommersemester 2022

Mo., 18 bis 20 Uhr c.t., HG 162 / Zoom

Programm (PDF) 

    

Sommersemester 2021

Mo., 18 bis 20 Uhr c.t. / online (Zoom)

Programm (PDF)

     

Wintersemester 2019/20

Mo., 18 Uhr c.t., HG 217

Das Osteuropakolloquium wurde im Wintersemester 2019/20 von Prof. Dr. Andrii Portnov (Lehrstuhl für Entangled History of Ukraine) organisiert. 

Programm (PDF)

      

Sommersemester 2019

Mo., 18 Uhr c.t., HG 217

Programm (PDF)

   

Wintersemester 2018/19

Mo., 18 Uhr c.t., LH 101/102

Programm (PDF)

    

Sommersemester 2018

Mo., 16 Uhr c.t., HG 217

Das Osteuropakolloquium wurde im Sommersemester 2018 von Prof. Dr. Annette Werberger (Professur Literaturwissenschaft/Osteuropa) organisiert.

Programm (PDF)

      

Wintersemester 2017/18

Mo., 18 Uhr c.t., HG 217

Das Osteuropakolloquium erhielt in diesem Semester eine neue Struktur: Die Hälfte der Sitzungen befasste sich in der Form einer Ringvorlesung mit einem Rahmenthema „Mittel- und Osteuropa 1917/1918. Eine Region zwischen Weltkrieg, Bürgerkrieg und neuer staatlicher Ordnung“. 

Programm (PDF)

    

Wintersemester 2016/17

Do., 18 Uhr c.t., LH 101/102

Programm (PDF)