Banner Viadrina

Praxisbeiträge

Unveröffentlichte Praxisbeiträge 1988-2008: Bauuntersuchungen, Plandokumentationen, dendrochronologische und schadenskundliche Gutachten – Projektbeteiligungen und Projektleitung im Auftrag verschiedener Hochschulen, Staatsbauämtern, Denkmalbehörden, Architektur- und Ingenieurbüros.

 

POLEN:

1988 Marynowy, Bauaufnahmen von sogenannten „Olęder-Bauernhäusern“ (Anwesen von friesischen Kolonisten in der Danziger Region)

1989 Sztynort (Steinort), Baudokumentation und Baufoschung im Schloss Lehndorff


FRANKREICH:

2000 – 2006 gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. Hermann Wirth, Leitung von Baudokumentations- und Bauforschungskampagnen im Auftrag des Centre international d'Etudes des Patrimoines Culturels in St. Christophe-en-Brionnais und der Bauhaus-Universität Weimar sowie der Leibniz Universität Hannover

2000 Baudokumentation von Kirchen in Cray (St. Paul), Genuoilly (St. Pierre), Saint-Micaud (St. Micaud) und in Le Rousset (St. Quentin)

2001 Perrecy-les-Forges, Prioratskirche St. Benoît, Baudokumentation und Bauforschung

2002 Kirchen in Bourbon-Lancy (St. Nazaire) und in Issy-l´Evêque (St. Jacques), Baudokumentation

2003 Kirchen in Toulon-sur-Arroux ( St. Jean-Baptiste) und in Suin (Notre Dame), Baudokumentation

2005 Kirchen in Palinges (Notre Dame) und in Changy (St. Pierre) , Baudokumentation

2006 Kirche und Abtspalast in Saint-Vincent-Bragny, Baudokumentation


DEUTSCHLAND:

1993 Brandenburg/H. Klosterkirche St. Pauli, Dokumentation und Schadenskartierung an den Maßwerkfenstern im Chor

1994 Prenzlau, Klausur des Dominikanerklosters, Raumbuch und Schadensdokumentation, Greifswald, Alte Apotheke, Aufmaß, Arnstadt, Rathaus und Kemenate, Baudokumentation und Bauforschung, Probeentnahmen für dendrochronologische Untersuchungen Stadtilm – Zinsboden, Baudokumentation, Bauforschung, Probeentnahmen für dendrochronologische Untersuchungen

1994 – 1997 Bauforschung, analytische Bauaufnahmen, Archivrecherche und dendrochronologische Untersuchungen zu ca. 70 Bürgerhäuser und ältesten Profanbauten der Stadt Schmalkalden / Thüringen

1995-97 Erfurt – Dokumentation von ältesten Bürgerhausdachwerken in der Altstadt, Baudokumentation und Probeentnahmen für dendrochronologische Untersuchungen

1996-97 thüringische Pfarrkirchen in Schmalkalden, Floh, Herges-Hallenberg (Thüringer Wald), Baudokumentation und Probeentnahmen für dendrochronologische Untersuchungen

1998 Bauaufnahmen mehrerer Bürgerhäuser in Ulm und Schongau (Allgäu), Bad Hersfeld – Bauforschung am Chor der Klosterkirche

1999 Nürnberg – Kaiserburg, Aufmass des nördlichen Zwingerbereichs

1999 Probeentnahmen für dendrochronologische Untersuchungen und Baudokumentation zu diverser Bauernhäuser in Unterfranken und im Altmühltal

2000 – 2003 mehrere Bauuntersuchungen zu zahlreicher Sakral- und Profanbauten Thüringens insbesondere der Bürgerhäuser in Erfurt und Mühlhausen. Mitbetreuung von zahlreichen studentischen Entwurfsarbeiten im Bereich „Bauen im Bestand“.

2004-2007 Leitung mehrerer Baudokumentationskampagnen in Niedersachsen, insbesondere in Hannover, Celle und Wolfenbüttel

RUMÄNIEN:

2017 – 2018

Entsprechend den deutsch-rumänischen Regelungen sollen in den Jahren 2017-2018 insgesamt 40 siebenbürgische Kirchenburgen im Karpatenbogen auf die akuten Gefahren durch die rumänischen und deutschen Spezialistenteams untersucht werden. Während die eine Hälfte des Arbeitsprograms durch das rumänische Kulturministerium und durch die Evangelische Landeskirche Rumäniens finanziert werden soll, wird die andere Hälfte des Gesamtprogramms durch das Amt der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien getragen.

Professur für Denkmalkunde übernahm gemeinsam mit der Stiftung Kirchenburgen (Sibiu) die Antragstellung, Koordination und fachliche Beratung im Rahmen des BKM-Projektes. ​