Banner Viadrina

Forschungsprojekte


dajab_logo-blau-klein ©DAjAB

Digitales Archiv jüdischer Autorinnen und Autoren in Berlin 1933–1945 (DAjAB)

Prof. Dr. Kerstin Schoor
DFG-Projekt

AdL_Website_190 ©(c) Allert de Lange

Vom Büchermachen im Exil: Die deutsche Abteilung des Amsterdamer Allert de Lange Verlags im Briefwechsel mit ihren Autoren (1933–1940) (Briefedition)

Prof. Dr. Kerstin Schoor
Lehrstuhlprojekt

Logokl ©Bilder Verlagsbesitz

Das Gedächtnis an die Shoah in der polnischen und deutschsprachigen Literatur von Autorinnen und Autoren der zweiten und dritten Post-Shoah-Generation

Prof. Dr. habil. Sławomir J. Żurek / Prof. Dr. Irmela von der Lühe
Verbundprojekt der Katholischen Universität in Lublin in Koopertion mit dem Lehrstuhl und dem Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg
Gefördert durch die Deutsch-polnische Wissenschaftsstifung (DPWS)

Buchreihe_Pfad4 ©Fotografie K. Schoor

Deutsch-jüdische Literaturgeschichte im nationalsozialistischen Deutschland

Prof. Dr. Kerstin Schoor
Lehrstuhlprojekt/Forschungs-Verbundprojekte am Lehrstuhl

Troschke1985 ©(c) Troschke family

„Stimmen des Exils und des Nachkriegs. Digitales Archiv zum Audio-Nachlass des Journalisten Harald von Troschke"

Dr. Barbara Picht
Lehrstuhlprojekt

hochstetterlogo ©Foto rechtefrei

Jüdisches Leben in Brandenburg:
Digitale Erschließung und wissenschaftliche Auswertung des Gustav Hochstetter-Nachlasses

Lehrstuhlprojekt



Die Ukraine als Palimpsest: deutschsprachige Literatur und ukrainische Welt von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart

Prof. Dr. Ievgeniia Voloshchuk

Gefördert durch Fritz Thyssen Stiftung