Banner Viadrina

Archiv vergangener Veranstaltungen

 SoSe 2017 

DozentTypVeranstaltungZeit & Ort
Kathrin Stopp BA Deutsch-jüdische Geschlechterdiskurse im nationalsozialistischen Deutschland

Literaturwissenschaften-Vertiefung // Kulturwissenschaften-Vertiefung

Mi., 11-13  
Raum: AM 205

Beginn: 12.04.2017

Kirsten Möller BA „Natürlich würde ich Sie am liebsten sprechen“. Briefe als Kommunikationsmedium im Exil (1933-1945)

Literaturwissenschaften-Vertiefung // Kulturwissenschaften-Vertiefung // IKG-Vertiefungsmodul

Mo., 11-13 

Raum: Stephansaal (PG)

Beginn: 10.04.2017

Kerstin Schoor MA/ BA Forschungskolloquium Diaspora, Exil, Migration. Methodische und theoretische Neuansätze

BA/MA, Literaturwissenschaften-/ Kulturgeschichte-Vertiefung // MA Literaturwissenschaften: Forschungsmodul // MASS Migration, Ethnicity, Ethnocentrism // MES

Di., 14-18, 14-tägig

Raum: PG 265/Stephansaal

Beginn: 18.04.201

Andree Michaelis-König MA Walter Benjamin: Philosophie, Literatur, Kritik

MAL: Vergl. Literaturgeschichte; MAL: Literaturtheorie als Kulturtheorie // KGMOE: Modul „Menschen – Artefakte – Visionen“ // MASS: „Kulturelle Praktiken, Wissensordnungen, ästhetische Formen / Migration, Ethnicity, Ethnocentrism“

Mo., 14-16

Raum: AM 205

Beginn: 10.04.2017

Ievgeniia Voloshchuk
MA
Die jüdische Ukraine in der deutschsprachigen Literatur Ende des 19. - Anfang des 21. Jahrhunderts

MA Literaturwissenschaft: Vergleichende Literaturgeschichte: Übersetzung – Verflechtung – Transkulturalität // MEK Mittel- und Osteuropa als kultureller Raum // KGMOE Menschen – Artefakte - Visionen // MASS Migration, Ethnizität und Ethnozentrismus //
Mi., 16-18

Raum: AM 203

Beginn: 12.04.2017

Yael Almog
MA
Deutsch-jüdische Exilliteratur in Nord- und Südamerika
MA Literaturwissenschaften: Vergleichende Literaturgeschichte: Übersetzung - Verflechtung - Transkulturalität // MASS Migration, Ethnizität und Ethnozentrismus // alle MAs: Optionsmodul Transdisziplinäre Kulturwissenschaften
Veranstaltung in Kooperation mit der Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin
Fr., 12-14

ZfA (TU), TEL 811
(ehem. Telefunken-Hochhaus, Ernst-Reuter-Platz 7, 10587 Berlin)

Beginn: 21.04.2017

 WiSe 2016/17 

DozentTypVeranstaltungZeit & Ort
Laure Guilbert BA Tanz und Modernität. Einführung in die Kulturgeschichte des Ausdruckstanzes

Kulturgeschichte-Vertiefung; Kulturwissenschaften-Vertiefung
Mo., 14-18, 14-tägig

AM 203

Beginn: 10.10.2016

Andree Michaelis BA Einführung in die Theorie und Analyse des Dramas am Beispiel der Werke Gotthold Ephraim Lessings

Literaturwissenschaft-Einführung

Mi., 11-13

GD 205

Beginn: 12.10.2016

Christian Dietrich BA "Warte, warte nur ein Weilchen..." Mord und Totschlag im frühen 20.Jahrhundert. Eine deutsche Kulturgeschichte


Kulturwissenschaften-/Kulturgeschichte-Vertiefung

Mi., 11-13

Stephanssaal

Beginn: 12.10.2016

Kerstin Schoor MA/ BA Forschungskolloquium Diaspora, Exil, Migration. Methodische und theoretische Neuansätze

BA/MA, Literaturwissenschaften-/ Kulturgeschichte-Vertiefung // MA Literaturwissenschaften: Forschungsmodul // MASS Migration, Ethnicity, Ethnocentrism // MES

Di., 14-18, 14-tägig

PG 265/Stephansaal

ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!

Beginn: 18.10.2016

Ievgeniia Voloshchuk
MA
Die Ukraine neu entdecken. Der ukrainische Diskurs in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

MA Literaturwissenschaften: Vergleichende Literaturgeschichte: Übersetzung - Verflechtung - Transkulturalität // MEK Mittel- und Osteuropa als kultureller Raum // KGMOE Menschen - Artefakte - Visionen // MASS Migration, Ethnizität und Ethnozentrismus // alle MAs: Optionsmodul Transdisziplinäre Kulturwissenschaften

Mi., 11-13

GD 303

Beginn: 12.10.2016

Wiebke Sievers MA Transnationale Konzepte von Sprache und Literatur im 19. und frühen 20. Jahrhundert

MEK Wissenskulturen - Wissenschaften, Religionen, Künste // MA Literaturwissenschaften: Zentralmodul / Vergleichende Literaturgeschichte: Übersetzung - Verflechtung - Transkulturalität / Literaturtheorie als Kulturtheorie

Mo., 9-18, Block

AM k12

Beginn: 07.11.2016

Andree Michaelis MA Wolfgang Hildesheimer und die Gruppe 47. Nullpunktpoetiken, Nachkriegsmentalitäten und Antisemitismus

MA Literaturwissenschaften: Vergleichende Literaturgeschichte: Übersetzung - Verflechtung - Transkulturalität // KGMOE Menschen - Artefakte - Visionen // MASS Kulturelle Praktiken, Wissensordnungen, ästhetische Formen / Migration, Ethnicity, Ethnocentrism


zusätzlich: TU-Modul: "Literarische Repräsentationen von Selbstbehauptung und Verfolgung" (in Kooperation mit der Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin)

Mo., 12-16, 14-tägig

Beginn: 17.10.2016

ZfA (TU), TEL 811
(ehem. Telefunken-Hochhaus, Ernst-Reuter-Platz 7, 10587 Berlin)

Yael Almog MA "Rückkehr" nach Europa? Die Literatur jüdischer Flüchtlinge, Migranten und Exilierte nach 1933

MA Literaturwissenschaften: Vergleichende Literaturgeschichte: Übersetzung - Verflechtung - Transkulturalität // KGMOE Menschen - Artefakte - Visionen // MASS Migration, Ethnizität und Ethnozentrismus // alle MAs: Optionsmodul Transdisziplinäre Kulturwissenschaften


Veranstaltung in Kooperation mit der Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin

Fr., 12-14

Beginn: 21.10.2016

ZfA (TU), TEL 811
(ehem. Telefunken-Hochhaus, Ernst-Reuter-Platz 7, 10587 Berlin)

Stefanie Schüler-Springorum MA Buchenwald: Geschichte und Nachgeschichte 1937-2016


MA Literaturwissenschaften: Vergleichende Literaturgeschichte: Übersetzung - Verflechtung - Transkulturalität // MEK Mittel- und Osteuropa als kultureller Raum // KGMOE Räume, Grenzen, Metropolen


Veranstaltung in Kooperation mit der Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin

Block

Beginn: 05.12.2016

ZfA (TU), TEL 811
(ehem. Telefunken-Hochhaus, Ernst-Reuter-Platz 7, 10587 Berlin)

SoSe 2016 

DozentTypVeranstaltungZeit & Ort
Kerstin Schoor BA Einführung in die Literaturwissenschaft

Vorlesung: Literaturwissenschaft-Einführung
Di., 11-13
GD Hs8
Andree Michaelis BA Einführung in die Literaturwissenschaft / Begleitendes Seminar zur Einführungsvorlesung

Literaturwissenschaft-Einführung
Do., 11-13
LH 101/102
Christian Dietrich BA „Jüdisches Leben im nationalsozialistischen Deutschland. Alltag, Kultur und Verfolgung“

Kulturwissenschaften-/Kulturgeschichte-Vertiefung
Mi., 14-16
Stephansaal
Doris Maja Krüger BA „Rausch der Straße“. Spazieren in Berlin mit Benjamin, Hessel und Kracauer

Kulturgeschichte-/Literaturwissenschaften-Vertiefung

Mo., 11-13
AM 205
Kerstin Schoor
MA/

BA

Forschungskolloquium Diaspora, Exil, Migration. Methodische und theoretische Neuansätze
BA/MA, Literaturwissenschaften-/ Kulturgeschichte-Vertiefung // MA Literaturwissenschaften: Forschungsmodul // MASS Forschungsmodul // MES

Di., 14-18
14-tägig

Beginn: 12.04.2016

PG 265/Stephansaal

Andree Michaelis MA Freundschaft. Basistexte von Platon bis Derrida 

MEK Europäische Wissenskulturen und Künste // MASS Sprache und Gesellschaft // MA Literaturwissenschaften: Kulturwissenschaftliche und sprachpraktische Aspekte des Übersetzens
Mi., 11-13
Stephansaal
Barbara Picht/Christoph Asendorf MA „Kunst und Wissenschaft“

MEK Zentralmodul / Europäische Wissenskulturen und Künste // MA Literaturwissenschaften: Wissenskulturen und Künste

Do., 14-16
GD 05
Wiebke Sievers MA Kalter Krieg in Literatur und Film

MA Literaturwissenschaften: Kulturwissenschaftliche und sprachpraktische Aspekte des Übersetzens / Methodengeleitete Lektüren // KGMOE Menschen-Artefakte-Visionen // MEK Europäische Wissenskulturen und Künste // MICS Culture, History and Societies in Central and Eastern Europe

Mo., Block
AM k12
Ievgeniia Voloshchuk MA Die Ukraine und Russland in der deutschsprachigen Reiseliteratur

MEK Mittel- und Osteuropa als kultureller Raum // MA Literaturwissenschaften: Kulturwissenschaftliche und sprachpraktische Aspekte des Übersetzens / Methodengeleitete Lektüren

Mi., 14-16
AM 205
Kerstin Schoor   
MA
Figurationen des Widerstands in literarischen Texten jüdischer Autorinnen und Autoren im NS-Deutschland
MA Literaturwissenschaften: Theoretische und historische Grundlagen / Methodengeleitete Lektüren // MEK Europäische Wissenskulturen und Künste // MICS/MASS Migration, Ethnicity, Ethnocentrism
zusätzlich: TU-Modul: "Literarische Repräsentationen von Selbstbehauptung und Verfolgung" (in Kooperation mit der Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin)
Mo., 16-20
14-tägig
Beginn: 18.04.2016

ZfA (TU), TEL 813 (ehem. Telefunken-Hochhaus, Ernst-Reuter-Platz 7, 10587 Berlin)
Yael Almog    
MA
Sexualität und Gender in der jüdischen Literatur der Moderne
MA Literaturwissenschaften: Kulturwissenschaftliche und sprachpraktische Aspekte des Übersetzens // MASS/MICS Migration, Ethnicity, Ethnocentrism
Veranstaltung in Kooperation mit der Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin
Fr., 12-14
Beginn: ACHTUNG! Neu: 22.04.2016

ZfA (TU), TEL 811
(ehem. Telefunken-Hochhaus, Ernst-Reuter-Platz 7, 10587 Berlin)

WS 2015/16

DozentTypVeranstaltungZeit & Ort
Barbara Heindl BA Autobiographien jüdischer Shoah-Überlebender. Literaturwissenschaftliches Arbeiten mit Zeugnisliteratur.

BA-Vertiefung Literaturwissenschaft
Di., 11-13
GD 07
Andree Michaelis BA Mittel- und osteuropäische Grenzräume in der neueren deutschsprachigen Literatur 

BA-Vertiefung Literaturwissenschaft; BA-Vertiefung Kulturgeschichte; IKG-Modul 5: „Stereotype, Brüche, Kulturkonflikte“
Di., 16-18
GD 07
Christian Dietrich MA "Berlin bleibt rot" – Berliner Arbeiterwiderstand gegen den Nationalsozialismus 

KGMOE (alt+neu) Wahlpflichtmodul „Räume-Grenzen-Metropolen“ + "Forschungsmodul"; MEK „Forschungsmodul“ + „Forschungsmodul“
Mo., 14-16
AM 105
Barbara Picht
MA
„Europäisierung des Geschichtsbildes“. Ernst Robert Curtius in context. 

MEK (alt): "Europ. Wissenskulturen und Künste"; MEK (neu): "Wissenskulturen"; MAL (alt): Methodengeleitete Lektüren; MEK (neu): "Literaturtheorie als Kulturtheorie"
Mo., 16-18
GD 07
Ievgeniia Voloschuk MA Die ukrainische Welt in der deutschsprachigen Literatur von R.M. Rilke bis Katja Petrowskaja

MA Literaturwissenschaft (NEU), Modul „Vergleichende Literaturgeschichte“, MA Literaturwissenschaft (ALT): Modul „Kulturwiss. Aspekte des Übersetzens“; MEK (NEU+ALT), Modul „Mittel- und Osteuropa als kultureller Raum“, MICS + MASS: „Migration, Ethnicity, Ethnocentrism“, KGMOE: „Menschen – Artefakte – Visionen“
Mi., 14-16
LH 001
Andree Michaelis
MA
Judenhass und Antisemitismus in der deutsch-jüdischen Literatur- und Kulturgeschichte seit dem 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart
MA Literaturwissenschaft: Modul „Kulturwiss. Aspekte des Übersetzens“ (ALT) / „Vergleichende Literaturgeschichte“, „Literaturtheorie als Kulturtheorie“ (NEU); MEK: Modul „Religion und Moderne“ (ALT) / Modul „Mittel- und Osteuropa als kultureller Raum“ (NEU); MICS: „Migration, Ethnicity, Ethnocentrism“, MASS (NEU): Modul „Migration, Ethnizität und Ethnozentrismus“; Optionsmodul Transdisziplinäre Kulturwissenschaften;
zusätzlich: TU-Modul: "Literarische Repräsentationen von Selbstbehauptung und Verfolgung"
Mi., 11-13
Stephansaal

SoSe 2015

DozentTypVeranstaltungZeitOrt
Kerstin Schoor
Jewgenija Woloschtschuk
(Kiev)
BA Wo endet Europa? Zur literarischen Kartographie Europas im Werk von Joseph Roth

BA Kulturwissenschaften: Literaturwissenschaften-Vertiefung, Kulturwissenschaft-Vertiefung
Di. 11-13

Stephansaal
Doris Maja Krüger BA Einführung in Antisemitismustheorien

BA Kulturwissenschaften: Kulturwissenschaften-Vertiefung, Kulturgeschichte-Vertiefung, Sozialwissenschaften-Vertiefung
Mo. 11-13 NEU: AM 104
Andree Michaelis BA Jewish Literary Culture in Central Europe

BA Kulturwissenschaften: Literaturwissenschaften-Vertiefung, Kulturgeschichte-Vertiefung

also: EUV International Summer Program
Fr. 11-16

29.5. – 3.7.
GD 06
Annette Werberger,
Magdalena Marszałek
MA Jüdische Avantgarden in Ostmittel- und Osteuropa

MEK Mittel- und Osteuropa als kultureller Raum // MASS Migration, Ethnizität, Ethnozentrismus // MA Literaturwissenschaft: Vergleichende Literaturgeschichte: Übersetzungen - Verflechtungen - Transkulturalität // TU-Modul Literarische Repräsentationen von Selbstbehauptung und Verfolgung

In Kooperation mit der Univ. Postdam; erste Sitzung am 20. April 2015 an der Viadrina, dann abwechselnd an beiden Universitäten im 14-tägigen Rhythmus statt.
Mo.
14-tägig
14-18
folgt
Wiebke Sievers MA Diversität in kulturellen Institutionen: Theorie, Politik, Praxis

MASS, MES, MICS: Modul Migration, Ethnizität, Ethnozentrismus,
MA Literaturwissenschaft ALT: Kulturwissenschaftliche und sprachpraktische Aspekte des Übersetzens,
MA Literaturwissenschaft NEU, Modul: Vergleichende Literaturgeschichte: Übersetzung - Verflechtung – Transkulturalität

Transkulturelle Kulturwissenschaften
BLOCK montags
9-18
GD 04
Christian Dietrich, Jan Loheit MA Die Literatur und ihr Betrieb. Einführung in die Literatursoziologie

MA Literaturwissenschaft ALT: Modul 2 „Methodengeleitete Lektüre“  und 4.1 „Kulturwissenschaftliche Aspekte der Übersetzung“,
MA Literaturwissenschaft NEU: „Vergleichende Literaturgeschichte. Übersetzung – Verflechtung - Transkulturalität“
MA Soziokulturelle Studien NEU: Wahlmodul „Sprache und Gesellschaft“
Mo. 14-16  GD 201
Barbara Picht MA Aufklärung und Revolution. Europas Moderne aus marxistischer Sicht im Werk von Werner Krauss und Walter Markov

MEK ALT: Europ. Wissenskulturen + Künste,  MEK NEU: Wissenskulturen – Wissenschaften, Religionen, Künste

MA Literaturwissenschaft ALT: Methodengel. Lektüren / Wissenskulturen und Künste, 
MA Literaturwissenschaft NEU: Vergleichende Literaturgeschichte / Wissenskulturen und Künste
Mo. 16-18 GD 06
Andree Michaelis MA Dramentheorie revisited: Aristoteles – Lessing – Brecht

MA Literaturwissenschaft ALT: Theoretische und historische Grundlagen und Methodengeleitete Lektüren,
MA Literaturwissenschaft NEU: Zentralmodul und „Philosophie und Literatur“,
MEK ALT: „Europäische Wissenskulturen und Künste“, 
MEK NEU:  „Wissenskulturen“,
MICS: „Culture, History and Societies in Central and Eastern Europe“
Do. 14-16 AM 204
Kerstin Schoor MA Forschungskolloquium: Exil – Diaspora – Migration. Methodische und theoretische Neuansätze

MA Literaturwissenschaft ALT: Modul 3 (Forschung),
MA Literaturwissenschaft NEU: Forschungsmodul;
MICS/MASS/MES: Modul "Migration, Ethnicity, Ethnocentrism";
geöffnet auch für Qualifizierungsarbeiten im Rahmen des BA-Kulturwissenschaften
Di. 14-18
14-tägig

Beginn: 14.4.

PG 267 / Stephansaal

WS 2014/15

DozentTypVeranstaltungZeitOrt
Kerstin Schoor
Christina von Braun
Irmela von der Lühe
BA/
MA
RINGVORLESUNG am Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg:

Jüdische Frauen im Prozess der Moderne

BA Kulturwissenschaften – Vertiefung;
MAL Modul 2 (Methodengeleitete Lektüren, WM 4.2 (Wissenskulturen und Künste);
MEK WM „Europäische Wissenskulturen und Künste";
MICS WM „Transdisciplinary Gender Studies“;
MASS/MEK gemeinsames WM „Religion und Moderne“
Do 18-20

Beginn: 23.10.
ZjS Berlin, Sophien-straße 22a, 10178 Berlin 
Christian Dietrich BA „Dass Auschwitz sich nicht wiederhole ...“ –Lektüreseminar zu Theodor W. Adornos ‚Theorie der Halbbildung’ und ‚Erziehung nach Auschwitz

BA Kulturwissenschaften: Modul 1b – Vertiefung Kulturwissenschaft
Mo. 11-13 AM 203
Andree Michaelis BA Einführung in die Analyse erzählender Texte am Beispiel der Werke Heinrich von Kleists

BA Kulturwissenschaften: Modul 2/3 a – Einführung Literaturwissenschaft
Di. 11-13 GD 06 
Wiebke Sievers BA How to study globalization in literature: theories, approaches, readings

BA Kulturwissenschaften: Modul 1b – Vertiefung KuWi; Modul 2/3b – Vertiefung Literaturwissenschaft
BLOCK montags
9-18
AM 02 
Andree Michaelis MA Die Shoah erinnern. Zeugnisse von Überlebenden im Medienvergleich (Literatur, Film, Video)

MA Literaturwissenschaft (alt): Modul 2, Modul 4.1 (Übersetzung);
MA Literaturwissenschaft (neu): WM "Vergleichende Literaturgeschichte", WM "Literaturtheorie als Kulturtheorie";
MICS: Modul "Culture, History and Societies";
KGMOE: Modul "Menschen – Artefakte – Visionen"
Mo. 14-18; 14-tägig GD 202 
Barbara Picht, Gangolf Hübinger MA Literatur und Geschichte. Geschichtserzählungen in Gegenwartsromanen

MEK: WM "Europäische Wissenskulturen";
MA Literaturwissenschaft (alt): Modul 1, Modul 4.2 (Kunst und Literatur);
MA Literaturwissenschaft (neu): WM "Vergleichende Literaturgeschichte", WM "Literaturtheorie als Kulturtheorie"

Mo. 16-18 GD 201
Andree Michaelis MA Heinrich Heines „Reisebilder“. Literatur, Poetik und Kritik

MA Literaturwissenschaft (alt): Modul 2, Modul 4.1 (Übersetzung);
MA Literaturwissenschaft (neu): Zentralmodul, WM "Vergleichende Literaturgeschichte";
MICS/MASS/MES: Modul "Migration, Ethnicity, Ethnocentrism"
Mo. 18-20 GD 202 
Kerstin Schoor MA Ostjüdische Kultur und literarisches Leben im nationalsozialistischen Deutschland

MA Literaturwissenschaft (alt): Modul 3 (Forschung), Modul 4.1 (Übersetzung);
MA Literaturwissenschaft (neu): WM "Vergleichende Literaturgeschichte", Forschungsmodul
MICS/MASS/MES: Modul "Migration, Ethnicity, Ethnocentrism";
MASS "Religion und Moderne"
Di. 11-13 Stephansaal, Postgebäude
Kerstin Schoor MA Forschungskolloquium: Exil - Diaspora – Migration. Methodische und theoretische Neuansätze

MA Literaturwissenschaft (alt): Modul 3 (Forschung),
MA Literaturwissenschaft (neu): Forschungsmodul;
MICS/MASS/MES: Modul "Migration, Ethnicity, Ethnocentrism";
geöffnet auch für Qualifizierungsarbeiten im Rahmen des BA-Kulturwissenschaften
Di. 14-18
14-tägig

Beginn: 14.10.14

PG 267 / Stephansaal

SoSe 2014

DozentTypVeranstaltungZeitOrt
Christian Dietrich BA Die Furcht vor dem Menschsein. Die politischen Antisemitismustheorien von Sartre und Arendt im Vergleich

BA Kulturwissenschaften: Modul 1b – Vertiefung Kulturwissenschaft; Modul 2/3b – Vertiefung Literaturwissenschaft
Mo. 14-16  GD 07
Barbara Heindl BA Einführung in Sigmund Freuds Hermeneutik und Fallgeschichten als Texte literarischer Deutbarkeit

BA Kulturwissenschaften: 1b Vertiefung Kulturwissenschaften, 2/3 b Vertiefung Literaturwissenschaft, 2/3 b Vertiefung Kulturgeschichte
Di. 11-13  GD 302
Barbara Picht BA Judentum als Kultur. Wissenschaftliche, literarische und religiöse kulturelle Selbstentwürfe im deutschen und europäischen Judentum des 19. bis 21. Jahrhunderts

BA Kulturwissenschaften, Modul 1b: Vertiefung; Modul 2/3b: Vertiefung; Modul 2/3a: Einführung
Do. 16-18  AM 205
Wiebke Sievers BA From a Europe without Borders to Fortress Europe: European migrations in literature and film

BA Kulturwissenschaften, Modul 1b: Kulturwissenschaften-Vertiefung; Modul 2/3b: Kulturgeschichte-Vertiefung; Modul 2/3b: Literaturwissenschaften-Vertiefung
BLOCK
montags
 AM k12
Kerstin Schoor MA Deutsch-jüdische Literaturgeschichte als Verflechtungsgeschichte: Die Regionen Poznan und Berlin in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

MA: Literaturwissenschaft: Module 4.1 und 1; MICS: Wahlmodul Culture, History and Societies in Central and Eastern Europe; MASS: Zentralmodul Kultur und Gesellschaft; Wahlmodul 3/4 “Migration, Ethnicity, Ethnocentrism”, MEK, MKGMO
Mo. 16-18  PG 267
Kerstin Schoor MA Forschungskolloquium: Exil - Diaspora – Migration. Methodische und theoretische Neuansätze

MA Literaturwissenschaft Modul 3: Forschungsmodul, geöffnet auch für Qualifizierungsarbeiten im Rahmen des BA-Kulturwissenschaften
Di. 14-18
14tägig

Beginn: 15.04.14

PG 267 / Stephan-saal
Andree Michaelis MA Jüdische Autorinnen und Autoren im nationalsozialistischen Deutschland

MA Literaturwissenschaft – Modul 4.1 (Kulturwiss. Aspekte des Übersetzens) + Modul 3 (Foschungsmodul) + Modul 2 (Methodengeleitete Lektüren); KGMOE – Modul „Menschen, Artefakte, Visionen“ + "Räume, Grenzen, Metropolen"; MICS Wahlmodul „Culture, History and Societies in Central and Eastern Europe“
BLOCK
montags
 AM 02

WS 2013/14

DozentTypVeranstaltungZeitOrt
Kerstin Schoor BA Einführung in die Literaturwissenschaft (VL)

BA Modul 2/3 Einführung Literaturwissenschaft
Mi. 11-13 GD 203
Christian Dietrich BA „Wenn ihr wollt’, ist es kein Märchen“ – Das utopische Potential des Zionismus

BA Kulturwissenschaften: Modul 2/3b-Geschichte, Modul 1b–Kulturwiss.
Mi. 11-13 GD 201
Andree Michaelis BA Deutsch-jüdische Gegenwartsliteratur von Autorinnen und Autoren der 2. und 3. Generation nach der Shoah

BA Kulturwissenschaften: Modul 2/3b–Literaturwiss., Modul 2/3b–Kulturgeschichte, Modul 1b–Kulturwiss.
Do. 10-12 LH 120
Kerstin Schoor MA Forschungskolloquium: Diaspora, Exil, Migration – methodische und theoretische Neuansätze

MA Literaturwissenschaft: Modul 3: Forschungsmodul
Di. 14-18
zweiwöch.
PG 265
Barbara Picht MA Ein ‚Gebäude jüdischer Bildung’ im nationalsozialistischen Deutschland. Der Schocken Verlag Berlin

MEK, Wahlmodul 2: Europäische Wissenskulturen und Künste
MA Literaturwissenschaft: Modul 2 u. 4/2 
Do. 12-14 AM 205
Andree Michaelis MA Rahel Levin Varnhagen. Ein Werk in Briefen und der literarische Salon um 1800

MA Literaturwissenschaft: Modul 4/1 u. 4/2;
MICS: Wahlmodul 3/4 (Transdisciplinary Gender Studies);
KGMOE: Menschen – Artefakte – Visionen
Do. 16-18 AM 202
Wiebke Sievers MA Zur Kosmopolitisierung der deutschen Kultur: türkisch-deutsche Literatur und türkisch-deutscher Film

MA Literaturwissenschaft: Modul 2 u. 4/1;
MICS: Wahlmodul "Migration, Ethnicity, Ethnocentrism"
BLOCK (montags 9-18 Uhr) k12
(im AM)

SoSe 2013

DozentTypVeranstaltungZeitOrt
Christian Dietrich BA Bonaparte, Ungeheuer und Agenten - Lektürekurs über ausgewählte Faschismustheorien deutschsprachiger Exilanten 

BA Kulturwissenschaften: Modul 2/3b-Geschichte, Modul 1b–Kulturwiss.
Mo. 14-16 AM 203
Christian Dietrich BA Jüdisches Leben im nationalsozialistischen Deutschland 1933-1945: Alltag, Kultur und Verfolgung 

BA Kulturwissenschaften: Modul 2/3b-Geschichte, Modul 1b–Kulturwiss.
Di. 11-13 LH 001
Andree Michaelis BA „Dichterisches Denken“: Wechselspiele von Theorie und Literatur im 20. Jahrhundert (Arendt, Benjamin, Broch)

BA Kulturwissenschaften: Modul 2/3b–Literaturwiss., Modul 1b–Kulturwiss.
Di. 11-13 GD 204
Kerstin Schoor BA Zwischen()Welten. Deutschsprachige Literatur des 21. Jahrhunderts

BA Kulturwissenschaften: Modul 2/3b–Literaturwiss., Modul 1b–Kulturwiss.
Mi. 16-18 LH 120
Andree Michaelis MA Moses Mendelssohn. Verhandlungen jüdischer Identität zur Zeit der Aufklärung

MA Literaturwissenschaft: Modul 1; 
KGMOE ("Menschen-Artefakte-Visionen"); MEK ("Religion und Moderne")
Di. 16-18 AM 204
Kerstin Schoor MA B/ORDERS IN MOTION I: Kulturelle Interaktionen im niederländischen Exil von 1933 bis in die Nachkriegszeit

MA Literaturwissenschaft: Modul 4.1 u. 1;
MICS: Wahlmodul Culture, History and Societies in Central and Eastern Europe;

MASS: Zentralmodul Kultur und Gesellschaft; Wahlmodul 3/4 “Migration, Ethnicity, Ethnocentrism”
Do. 10-12 LH 120
Kerstin Schoor MA Forschungskolloquium: Diaspora, Exil, Migration – methodische und theoretische Neuansätze

MA Literaturwissenschaft: Modul 3: Forschungsmodul
Do. 14-18
zweiwöch.
LH 120

WS 2012/13

DozentTypVeranstaltungZeitOrt
Kerstin Schoor BA Gedächtnis und Gewalt. Literarische Erinnerungsräume Osteuropas in der deutschsprachigen Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts

BA Kulturwissenschaften: Modul Literaturwiss. 2/3b
Mo. 11-13 GD 06
Christian Dietrich BA Selbstverteidigung – Der „Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens“ in der Zeit von 1893 bis 1914

BA Kulturwissenschaften: Modul 2/3b
Do. 14-16 GD 206
Andree Michaelis BA Medialität und Erinnerung. Das Gedächtnis Verfolgter des nationalsozialistischen Regimes und seine medialen Repräsentationsformen

BA Kulturwissenschaften: Modul 2/3b–Literaturwiss., Modul 1b–Kulturwiss.
Mo. 16-18 AM 105
Kerstin Schoor MA Zwischen Rassenhass und Identitätssuche. Entwicklungen deutsch-jüdischer literarischer Kultur im nationalsozialistischen Deutschland

MA Literaturwissenschaft: Modul 1;
Mo. 14-16 GD 06
Andree Michaelis MA Jean Améry und die (west-)deutsche Szene der 1960er Jahre. Jüdische Identität und Erinnerung nach Auschwitz

MA Literaturwissenschaft: Modul 2; 
MICS Wahlmodul; MASS Zentralmodul; KGMOE
Mo. 11-13 GD 202