Banner Viadrina

Vorträge

Michał Czapara

Gehalten:

[2017] On how to discuss philosophical topics with (older) senior people - Reflections on a “Philosophical Discussion Circle” - - - Vortrag im Rahmen der ELOA 2017-Konferenz: IDENTITY, VIOLENCE, CREATIVITY, ACTION, Leeds Beckett University, Leeds, UK, 09.-11.11.2017.

[2017] Ethik- und Lebenskundeunterricht im Bundesland Brandenburg - Ein Überblick zur Entstehungsgeschichte und inhaltlichen Ausrichtung beider Fächer - - - Vortrag im Rahmen der XXXII. Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft (DVRW), Marburg, 13.-16. September 2017.

[2016] Richard Semons Mneme-Theorie - Von den Anfängen der Naturalisierung menschlicher Kultur - - - Vortrag im Rahmen der Konferenz "Intellectuals, Identities and Ideas in the Cultural Space of Central Europe in the 20th and 21st Century", Charles University in Prague, Czech Republic, 03.11.-05.11.2016.

[2016] Intuitive versus counter-intuitive explanations - Or: Why religion classes should not be part of the compulsory curriculum in schools - - - Vortrag im Rahmen des Student Seminar der 5th International Conference on Santayana: The Life of Reason in the Age of Terrorism, Berlin Practical Philosophy International Forum e.V., Berlin, Germany, 11.-14.07.2016.

[2016] The "Berlin Way" on Ethics Classes - - - Vortrag im Rahmen der 12th ISORECEA conference & ESA RN34 mid-term conference “Religion and non-religion in contemporary societies”, University of Zadar, Kroatien, 21.-24.04.2016.

[2015] Wozu braucht eine Industriegesellschaft Philosophie? – Über (fehlende) Sicherheit und (falsche) Erwartungen in Bezug auf unser heutiges Wissen - - - Impulsvortrag im Schulungszentrum des Liebherr-Werkes Ehingen, Ehingen, 26.02.2015.

[2015] Die Mem-Theorie – Ein (problematischer) Versuch die menschliche Kultur zu naturalisieren - - - Vortrag im Rahmen des Workshops „Kultur aus interdisziplinärer Sicht“ (Forum Junge Kulturwissenschaften), Gutenberg Universität, Mainz, 20.02.2015.

 

[2014] Evolutionary explanations of religious diversification - - - Vortrag im Rahmen der 11th ISORECEA Conference "Religious Diversification Worldwide and in Central and Eastern Europe", Vytautas Magnus University in Kaunas, Litauen, 24.-27.04.2014.

[2013] Religion as a Natural Phenomenon - - - Vorlesung im Rahmen der ERASMUS-Gastdozentur am Institut für Politikwissenschaften der University of Wrocław, Wrocław/Polen, 04.12.2013.

[2013] Was wir unseren Kindern (nicht) beibringen sollten - - -  Vortrag im Rahmen der deutsch-polnischen Tagung „Philosophie und Bildung“ des Instituts für Philosophie der Universität Opole/Polen, 09.03.2013.

 

[2012] Kultura jako zjawisko naturalne - - - Gastvortrag im Rahmen der internationalen Konferenz "Odnaleźć się w czasie i przestrzeni. Dyskusja interdyscyplinarna" des Instituts für Philosophie der Universität Opole in Opole/Polen, 10.-11.05.2012.

[2012] Der Mensch als Mem-Vehikel - Das Mem-Konzept als Beispiel für die Naturalisierung der Kultur - - - Vortrag im Rahmen der Tagung "Bioethik und Menschenbild" im Rahmen des 11. Treffens der Gruppe Geistes- und Sozialwissenschaften des Interdisziplinären Netzwerkes THESIS für Promvierende und Promovierte e.V., Würzburg, 04.-06.05.2012.

 

[2011] Bilingualität als Beitrag zum besseren Kulturverständnis - - - Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz "Zweisprachigkeit als Herausforderung und Chance" des Instituts für Germanistik der Universität Opole in Kamień Śląski/Polen, 18. - 20. September 2011.

 

[2010] Konflikt pomiędzy religią a edukacją publiczną w Niemczech - - - Vortrag im Rahmen der Ringveranstaltung des Philosophischen Instituts der Universität Wrocław: "Cykl szkoleń poświęconych różnorodnym formom edukacji filozoficznej - ANIMA(CJE) FILOZOFII", Universität Wrocław/Polen, 27. März 2010.

 

[2009] Das Konfliktpotential zwischen Religion und öffentlichem Bildungswesen in Deutschland - Eine Fallanalyse am Beispiel des Berliner Volksentscheids vom 26. April 2009 - - - Vortrag im Rahmen der Konferenz "Religia i edukacja publiczna", Universität Opole/Polen, 16. Oktober 2009.

            Nochmals in gleicher Form gehalten als: Vortrag im Colloquium von Prof. Zinser, Institut für Religionswissenschaft, Freie Universität Berlin, 26. November 2009.