Banner Viadrina

Dr. Antonina Balfanz

Balfanz ©EUV Pressebüro

E-Mail: balfanz@europa-uni.de

Forschungsinteressen:
Diversity in der Lehre. Kategorien der Interkulturalität und Interdisziplinarität in Bezug auf die Differenzforschung und auf die Transdifferente Lehre. Konzepte und Programme für akademische Praxis.

Vita
Germanistin, Pädagogin, beeidigte Übersetzerin für Polnisch

seit 2008        
an der Europa-Universität Viadrina
aktuell als Koordinatorin des Studiengangs
BA Interkulturelle Germanistik

2004-2008     
Mitarbeiterin der Hochschule Neubrandenburg
im Projektteam der Agenda 21 Stettiner Haff - Region Zweier Nationen

2000-2004
Mitarbeiterin beim berufsfortbildungswerk gGmbH des DGB
als Koordinatorin des deutsch-polnischen Pilotprojektes
"Grenzüberschreitende Berufsausbildung"

1993-2000
freiberufliche Dolmetscherin und Übersetzerin,
Dozentin und Trainerin in der deutsch-polnischen Kinder- und Jugendarbeit

Veröffentlichungen

Balfanz, A.: Transdifferente Lehre. Über den didaktischen Umgang mit Heterogenität. transcript Bielefeld 2020.

Balfanz, A.: Bilder eines Kaleidoskops. Interkulturalität und die Wissensvermittlung an Hochschulen. In: Balfanz, A., Chołuj, B. Interkulturalität und Wissensvermittlung. Didaktischer Umgang mit Differenzen, S. 9-13. Frankfurt (Oder)/Słubice 2016.

Balfanz, A.: Zwei Stadteile und eine Brücke, in: Haffmagazin Nr. 3, S. 14-16, April 2010.

Hiller, H., Dehne, P., Balfanz, A., Grube, S.: Regionale Agenda 21 Stettiner Haff – Region zweier Nationen. Ideen und Handlungen, herausgegeben von der Hochschule Neubrandenburg 2008.

Balfanz, A., Barthel, F., Krell, G. und A.: Ein Landkreis und seine Dorfvereine. Aktive Menschen zwischen Uecker und Randow, Schibri Verlag Milow 2007.

Kuglin, A., Balfanz, A., Osajda, M.: Willkommen bei mir. Witaj u mnie. Ein (Kinder)Reiseführer über die Region Stettiner Haff, Verlag jokov Stepnica 2006; (das Projekt wurde ausgezeichnet im Rahmen der UN Dekade Bildung für Nachhaltigkeit).

Dehne, P., Fichtner, T., Balfanz, A., Hiller, H.: Integriertes Küstenzonenmanagement und Regionale Agenda 21: Controllingberichte des Forschungsprojektes IKZM Oder; herausgegeben von der Hochschule Neubrandenburg, 2005, 2006, 2007.

Newsletter der Regionalen Agenda 21 Stettiner Haff – Region zweier Nationen; Hochschule Neubrandenburg 2004-2008; http://www.agenda21-oder.de/fileadmin/agenda21/Newsletter

Mitarbeit an Redaktion und Übersetzung von 3 Ausgaben des ökologischen Magazins Zielona Arka/Grüne Arche, Verlag jokov Stepnica 2004-2008.

Idee und Drehbuch zum Film „Von Rio zum Haff. Der Film zur RA 21 Stettiner Haff“, ein gemeinsames Projekt mit „Junge Reporter unterwegs – Młodzi reporterzy w drodze“ der Europäischen Jugendwerkstatt Rothenklempenow und Stiftung Goleniowska Akademia Rozwoju 2007.

Übersetzungen
Lichter im Nirgendwo von Dehne, P. und Müller, J. N., polnischer Titel: Światła w bezkresie, RA 21 Stettiner Haff e.V. Szczecin 2006.

Blumenfeld Hanada, K.(Hg.): Topology of transgression, Klub Storrady Szczecin 2006.

Kartenspiel “Die Schätze Pommerns. Rund um das Stettiner Haff”, Verlag jokov Szczecin 2008.

Jordan, Lothar: „Jak dawno [...] umierający wojownik zostawił za sobą nieśmiertelnego poetę!” Zmiana w percepcji poezji Ewalda von Kleista po bitwie pod Kunowicami / „Wie weit läßt [...] der sterbende Krieger den unsterblichen Dichter hinter sich!“ Wie die Schlacht bei Kunersdorf die Rezeption Ewald von Kleists veränderte; in: Benecke, W., Podruczny, G. (Hg.): Kunersdorf 1759. Kunowice 2009. Studien zu einer europäischen Legende. Studium pewnej europejskiej legendy, Logos Verlag Berlin 2010; 169/183.

Ruth Leiserowitz, Stephan Lehnstaedt, Joanna Nalewajko, Grzegorz Krzywiec (Hg.): "Lesestunde. Lekcja czytania", wyd. Neriton Warszawa 2013; Übersetzung ins Deutsche polnischer Abstracts.

Redaktionelle Mitarbeit
Benecke, W., Podruczny, G. (Hg.): Kunersdorf 1759. Kunowice 2009. Studien zu einer europäischen Legende. Studium pewnej europejskiej legendy, Logos Verlag Berlin 2010.

Vorträge

"Lieder: nur Unterhaltung? Über die Verschränkung von Musik und Text und was wir daraus erkennen können" an der Sichuan International Studies University Chongqing, China, März 2019.

"Interkulturalität in der Wissensvermittlung oder Transdifferenz als Konzept" bei der internationalen Tagung "Vielfältige Konzepte - Konzepte der Vielfalt: Interkulturalität(en) weltweit" der Gesellschaft für Interkulturelle Germanistik, Prag, Oktober 2016.

"Komisch! Komisch? - Umgang mit sozialen und kulturellen Differenzen in literarischen Texten für Kinder" bei der Konferenz "Die Jugendliteratur: Vehikel einer kulturellen Identität" an der Universität Reims, Frankreich, November 2014.

"Das Neue Deutsche Lied. Trends. Künstler. Wirkungen" an der Universität Reims, Frankreich, April 2012.

Organisation von wissenschaftlichen Tagungen, Workshops, Ausstellungen
Internationalität und wissensvermittlung in der Germanistik und anderen interkulturellen Studiengängen - Collegium Polonicum 2015

Aktuelles Projekt: „Lehre und Vielfalt. Didaktischer Umgang mit Differenzen II“ - internationale Konferenz im Collegium Polonicum, geplant für März 2021.