Banner Viadrina

Master of Arts
in European Studies

Aktuelles

MES-Team-2019_UV_1383 ©Heide Fest

Das MES-Team heißt Sie auf der Seite des Masters in European Studies herzlich willkommen!

MES aktuell

IFES Gegenwartsanalysen zur Mittagszeit "Die Bedeutung des Brexit für die Politik in Europa". Montag, 27. Januar 2020, 11:30-13:00 Uhr, Mit: Günter Verheugen, Ort: Senatssaal (HG 109)​

IFES-Gastvortrag: „Die Wiedererfindung der Nation: Erinnerung, Identität, Emotionen“
Dienstag, 28. Januar 2020, 18.30 Uhr - 20.00 Uhr, Mit: Prof. Dr. h.c. Aleida Assmann (Universität Konstanz)
Ort: Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Senatssaal, Raum 109

Ab 01.03.2020 ist an der Professur Europa-Studien die Stelle einer wissenschaftlichen Hilfskraft (SHK/WHK) zu besetzen (8 Stunden/Woche). Bewerbungsfrist: 27.01.2020

Im Rahmen der Koordinierung des Programms „Pensées françaises contemporaines“ des Master-Studiengangs„European Studies“ (MES) ist zum 01.03.2020 die Stelle einer wissenschaftlichen Hilfskraft mit 8 bis 10h/Woche zu besetzten. Bewerbungsfrist: 27.01.2020 (Verlängerung!)

Bewerbungsfrist verlängert: Noch bis 15. Februar 2020 können Sie sich für den Master in European Studies bewerben!

Call for Applications: Teaching fellowship for advanced Polish researchers in the MA program
in European Studies
at European University Viadrina Frankfurt (Oder). The application deadline is February 15, 2020. 

„Gute Ideen brauchen Zeit und Sicherheit“ – Dr. Susann Worschech erhält Post-doc Preis des Landes Brandenburg.

Der MES'letter vom Wintersemester 2019 / 2020 ist online. Viel Spaß beim Lesen! 

Die Essaythemen für die Bewerbung für den Master in European Studies zum Sommersemester 2020 finden Sie hier.

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis des MES für das WiSe 2019/2020 finden Sie hier.

Rund um Europa

MES Lehrbeauftragter Thieß Petersen hat einen Beitrag mit dem Titel „Reduzierung des Migrationsdrucks durch Stärkung der Wachstumskräfte“ (Seite 16 bis 19) im ifo Schnelldienst veröffentlicht. 

MES Lehrbeauftragter Thieß Petersen hat einen Beitrag mit dem Titel „How AI and Big Data could increase the international division of labour in the future — and partial interests might prevent this” auf „AI Policy Exchange“ veröffentlicht.

Archiv