Banner Viadrina

Master of Arts
in European Studies

Aktuelles

mes-Team-2022-klein ©Heide Fest

Das MES-Team heißt Sie auf der Seite des Masters in European Studies herzlich willkommen!

MES aktuell

Das MES Team sucht Verstärkung ab dem 01.03.2023 mit 8 Wochenstunden um ehemaligen EU-Kommissar László Andor zu unterstützen. Interessierte werden gebeten, die üblichen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: geiger@europa-uni.de zu senden.

Das Viadrina Institut für Europa-Studien sucht zum 01.05.2023 eine Wissenschaftliche Hilfskraft mit Bachelorabschluss (WHK-BA) für 9 Std/Woche, die das Akademische Personal des Instituts für Europa Studien unterstützt. Hier findet ihr mehr Informationen zur Stelle als WHK am IFES.

Die Ausschreibung für die Polnische Gastdozentur am MES geht noch bis zum 29.01.2023. Jetzt bewerben!

Alle zwei Wochen findet der MES-Treff in der WG Bar (Große Scharrnstraße 14a) statt. Hier könnt ihr euch mit euren Kommiliton*innen vernetzen und in ungezwungener Runde neue Menschen kennenlernen. Kommt auch vorbei. Der nächste Termin ist am 07.02.2023.

Die finale Version des Kommentierten Vorlesungsverzeichnis für das Wintersemester 2022/23 ist jetzt online!

Am 30.01.23 um 17:15 Uhr findet die nächste öffentliche Veranstaltung der Ringvorlesung "Gender and Sexuality in (Post)Socialist Europe and the Validity of East/West Divides" in LH 101/102 statt. Das Thema der Vorlesung ist der Dokumentarfilm “The Wonderful Years” –  mit Maria Mayerchyk (PhD, National Academy of Sciences of Ukraine/ aktuell Wissenschaftlerin an der Universität Greifswald, mit Kommentar von Vanya Solovey (PhD, EECA Officer at TGEU).

Die MES-Alumna Sophie Falsini berichtet in der Reihe "30 x Viadrina & ich" über ihr Studium an der Viadrina und wie diese ein "Sprungbrett nach Brüssel" für sie war.

Der neue MES Newsletter für das Sommersemester 2022 ist jetzt veröffentlicht.

Die MES Doppelmasterkandidaten waren am 25. April für einen Besuch an der AMU in Poznań.

Drei MES-Alumni*ae berichten aus dem Wahlkampf. Hier geht es zum Interview.

Rund um Europa 

Das Viadrina Institut für Europa-Studien (IFES) möchte mit dem IFES COVID19-Blog eine Plattform anbieten, um Analysen der Corona-Pandemie sowie Leseempfehlungen  zu teilen.

Im neuesten Beitrag werden verschiedene linguistische Forschungsarbeiten von Studierenden zu medialen Diskursen rund um die Pandemie vorgestellt. Sie zeigen, wie sich Diskurse in den ersten Phasen der Pandemie verändert haben und von welchn sprachlichen Mitteln Gebrauch gemacht wird.

 

Erreichbarkeit des MES
Die Gebäude der Universität sind wieder allgemein zugänglich. Der Zugang ist für Personen, die am Virus erkrankt sind oder bei denen der Verdacht auf eine Infektion vorliegt, untersagt.
Das Logenhaus ist von Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Beachten Sie die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes und halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

Außerdem erreichen Sie uns unter:

Koordinatorin: Ruth Geiger
Sprechzeit findet nach vorheriger Anmeldung per Email statt.
wöchentlich dienstags 10-11 Uhr (Präsenz) und mittwochs 11-12 Uhr (per Skype)
Kontaktname Skpye: European Studies Viadrina

Sekretariat: Mady Wolff
per Telefon: 0335-55342530
per E-Mail mes@europa-uni.de

Archiv

 

Logo_ukraine@viadrina_rgb ©Viadrina